Schon bald wird es bei AKIBA PASS keine Streaming-Angebote mehr geben. Das müssen die Abonnenten beachten…

Wie der Streaming-Dienst AKIBA PASS heute berichtet hat, wird man das Angebot zum 31. Juli 2018 komplett einstellen.

Bereits seit Herbst 2017 sind auf dieser Plattform keine neuen Simulcasts mehr zu sehen, da peppermint anime seitdem mit dem europaweit agierenden Streaming-Dienst WAKANIM kooperiert. Dort werden fortan alle Simulcasts des Publishers veröffentlicht und auch ein Großteil des bestehenden AKIBA PASS-Angebots wird dort im Laufe der Woche übernommen.

Ganz wird die Marke allerdings nicht von der Bildfläche verschwinden, da der AKIBA PASS SHOP und das AKIBA PASS FESTIVAL weiterhin fortgeführt werden. Für die Zukunft seien außerdem noch weitere Events unter der Marke geplant. Dahingehend wird die Webseite AKIBA PASS auch demnächst umgebaut.

Hier noch einige Details zur Einstellung:

  • alle aktiven Abonnements können zum 01. Juni letztmals verlängert werden
  • bis zum 31. Juli 2018 könnt ihr alle mit Credits erworbenen Videos streamen und herunterladen (danach ist beides nicht mehr möglich)
  • alle erworbenen Titel von Universum Anime, welche auf der Plattform zur Verfügung standen, werden erstattet
  • nicht ausgegebene Credits werden erstattet
Quelle: AKIBA PASS