one-piece-resident-evil-damnation-prosieben-maxx

Mit der Anime Action und den beiden J-Movies am Dienstag fuhr ProSieben MAXX richtig erfolgreich. Besonders «One Piece» ließ wieder mal die Muskeln spielen…

Am Dienstag zeigte ProSieben MAXX viel Stoff aus Japan. Da wäre zum einen die Anime Action mit «Pokémon», «Yu-Gi-Oh! GX», «Naruto Shippuden» und «One Piece», die Montags bis Freitags von 12:20 bis 17:30 Uhr im Programm zu sehen sind. Am Abend zeigte man noch «Final Fantasy – Die Mächte in dir» sowie «Resident Evil: Damnation», der seine Free-TV Premiere am gestrigen Abend feierte.

Mit 3,3% bei den 14 – 49 Jährigen bei 210.000 Zuschauern fand der Film auch nicht vor leeren Rängen statt. Mit 140.000 Zuschauern und 8,5% bei den 14 – 39 Jährigen Männern war «Resident Evil: Damnation» mit Abstand die erfolgreichste Sendung am Dienstag. «Final Fantasy – Die Mächte in dir» holte im Vorfeld zur Primetime 1,4% bei 140.000 Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren.

Im Anime Action-Block ging eindeutig «One Piece» als Quotensieger hervor. 100.000 Zuschauer zwischen 14 und 39 Jahren brachten die langjährige Anime-Serie auf 13,6%. Auch nicht schlecht liefen «Yu-Gi-Oh! GX» mit 10,7% und «Naruto Shippuden» mit einem Prozentpunkt weniger.

Ab 10. Oktober beginnt die Anime Action schon ab 11:30 Uhr, dann um 14:50 Uhr mit einer neuen Serie im Gepäck. Am gleichen Tag starten übrigens auch die neuen Folgen «Naruto Shippuden» um 16:35 Uhr.

Quelle: media control, ProSieben MAXX