Auch in der kommenden Woche vom 4. September bis einschließlich 8. September gibt es wieder viele «Detektiv Conan»-Folgen auf ProSieben MAXX zu sehen. Damit ihr nichts verpasst haben wir euch wieder die kommenden Episoden aufgelistet.

Alle Doppelfolgen werden ab 17:55 Uhr auf ProSieben MAXX ausgestrahlt. Eine Wiederholung der am Vortag ausgestrahlten Doppelfolge gibt es werktags gegen 14:55 Uhr zu sehen.

Montag, den 04.09.2017

  • Folge 262: Kogoros Doppelgänger (1)
  • Folge 263: Kogoros Doppelgänger (2)

Dienstag, den 05.09.2017

  • Folge 265: Gefangen im Netz (1)
  • Folge 266: Gefangen im Netz (2)

Mittwoch, den 06.09.2017

  • Folge 264: Der steinerne Kreisel (Achtung: geänderte Sendereihenfolge)
  • Folge 267: Ein Alibi aus dem Wald

Donnerstag, den 07.09.2017

  • Folge 268: Die Geheimnisse der Stars (1)
  • Folge 269: Die Geheimnisse der Stars (2)

Freitag, den 08.09.2017

  • Folge 270: Tragödie auf der Okusu-Ranch
  • Folge 271: Das Bild des Entführers

Nachfolgend haben wir für euch noch die Episodenbeschreibungen, damit ihr ungefähr wisst, worum es in den Folgen geht.

Folge 262: Kogoros Doppelgänger (1)

Kogoro, Ran und Conan werden zu einem Gasthaus in der Nähe des Kashiraga-Waldes gerufen. Dort soll Kogoro das Geheimnis eines Aktenkoffers klären, dessen Besitzer nach fünf Jahren tot im Wald aufgefunden wurde. Als sie dort ankommen erfahren sie vom Besitzer des Gasthaus, dass bereits ein Mann, der behauptete, er sei Kogoro, den Koffer abgeholt hat. (Text: RTL II)

Folge 263: Kogoros Doppelgänger (2)

Hat der Mann, der sich als Kogoro ausgab, wirklich Selbstmord begangen? Conan findet heraus, dass viel mehr hinter diesem scheinbar simplen Fall steckt. Der Mann, dessen Leiche im Wald gefunden wurde, hatte gemeinsam mit einem unbekannten Mittäter vor 5 Jahren 100 Millionen Yen erpresst. Offenbar traute der Mann seinem Partner nicht, woraufhin er das Geld versteckte und kurz darauf ermordet wurde. Conan vermutet, dass sich der Täter unter den Angestellten des Gasthauses befindet … (Text: RTL II)

Folge 264: Der steinerne Kreisel

Die sonderbare Villa des Architekten Ryuichiro Kanazawa steht auf einer Klippe. Die obere Hälfte des Gebäudes dreht sich zweimal täglich um die eigene Achse. Kogoro, Ran and Conan werden von Kanazawa zur Hilfe gerufen, da sich dieser von einem mysteriösen Stalker verfolgt fühlt. Die Drei fahren zu Kanazawas Sonnenblumen-Villa und am Tag ihrer Ankunft passiert direkt etwas Schreckliches: Ihr Auftraggeber wird während einer Grillparty erschossen. Der Täter scheint jedoch noch in der Nähe zu sein … (Text: RTL II)

Folge 265: Gefangen im Netz (1)

Conan und seine Freunde gehen zum Izu-Strand, um einen vergnüglichen Badetag zu verbringen. Doch alles kommt ganz anders. Erst bekommt Ai einen schlimmen Sonnenstich, und dann werden sie Zeuge eines Streits zwischen den örtlichen Fischern Shimojo and Yoshizawa und einem Neuling sowie einem Fischer namens Aramaki. Die Streithähne wollen sich abends im China-Restaurant zur Aussprache treffen, doch Aramaki taucht dort nicht auf. Conan und seine Freunde machen sich am Strand auf die Suche nach ihm … (Text: RTL II)

Folge 266: Gefangen im Netz (2)

Conan und die Detective Boys suchen am Izu-Strand nach Aramakis Mörder. Die Hauptverdächtigen Shimojo, Nezu and Yoshizawa haben alle hieb- und stichfeste Alibis. Doch Conan ahnt, dass es trotzdem einer von ihnen gewesen ist. Denn mit einem Trick, den er den Anderen erklärt, hätte doch einer der Drei den Mord verüben und trotzdem ein Alibi vorweisen können. (Text: RTL II)

Folge 267: Ein Alibi aus dem Wald

Es ist Sommer und Conan, Ran und Kogoro besuchen den Wald der Heilung. Dort wohnen sie in einer Pension, die von Ryuzo und dessen beiden Söhnen Shiro und Kinji geleitet wird. Doch es herrscht eine sonderbare frostige Atmosphäre in dem Hotel. Ryuzo scheint einen tyrannischen Führungsstil zu pflegen. Erst als Aiko kommt, bessert sich die Stimmung. Wenige Stunden später wird Ryuzo tot aufgefunden. Keiner der beiden Brüder hat ein Alibi … (Text: RTL II)

Folge 268: Die Geheimnisse der Stars (1)

Conan und seine Freunde werden von Yoko Okino zu der Hochzeitsfeier von Kaoru Kusano, einem Mitglied der Pop-Gruppe Earth Ladies, eingeladen. Yoko war früher selbst einmal Mitglied der Gruppe. Auf der Feier kommt es zu einem Mordanschlag auf die Braut, und Conan hat zuerst keinen blassen Schimmer, wer ein Motiv für die Tat haben könnte. Doch die Musikerin Kusano scheint ein dunkles Geheimnis zu haben … (Text: RTL II)

Folge 269: Die Geheimnisse der Stars (2)

Conan und seine Freunde finden Kaoru Kusano aus dem Hals blutend in der Badewanne. Yoko Okino, Yuki Kanno, Terumi Hoshino, Osamu Kanzaki und Atsushi Maguma waren in der Nähe, aber es wird bei keinem der Gäste eine Tatwaffe gefunden. Die Möglichkeit, dass der Täter ein Eindringling von außen gewesen ist, scheint zuerst am wahrscheinlichsten zu sein. Doch nachdem Conan sich die Glückwunschkarten noch mal genau angesehen hat, ist er überzeugt, dass es doch einer aus der Festgesellschaft gewesen sein muss … (Text: RTL II)

Folge 270: Tragödie auf der Okusu-Ranch

Conan und Ran besuchen die Okusu Ranch, die von Tomoyuki Okusu geführt wird. Als sie im Stall das ehemals berühmte Rennpferd Madame Leap besuchen wollen, finden sie dort den Tierpfleger Motoo Sugiyama tot auf dem Boden. Die Todesursache war ein Tritt gegen den Kopf, wo man den Abdruck eines Hufeisens findet. Deshalb folgert die Polizei, dass es sich um einen Arbeitsunfall handelt. Doch Conan hat eine andere Theorie … (Text: RTL II)

Folge 271: Das Bild des Entführers

Conan, Ayumi, Genta und Mitsuhiko sind nach der Schule auf dem Weg nach Hause, als sie etwas Verdächtiges bemerken: Ein Mann breitet Rechnungen auf dem Gehweg aus und sammelt sie kurze Zeit später wieder ein. Danach will er ganz schnell verschwinden. Doch Genta und die anderen können ihn einholen und ihn festhalten. Es stellt sich heraus, dass es sich bei dem Mann um Jukichi Sakai, den Sekretär der Tsubakuro Financial Group, handelt. Er erzählt Conan, der Sohn seines Chefs sei gekidnappt worden, und dass die Aktion mit den Rechnungen auf dem Gehweg ein Zeichen an die Entführer gewesen sei, das Zahlungsbereitschaft signalisieren sollte. Conan und seine Freunde beschließen dem Mann zu helfen … (Text: RTL II)

Quellen: ProSieben MAXX, RTL II
Bilder/Namen © 1996-2017 TMS Entertainment/Yomiuri Television/Detective Conan Comiitee. All Rights reserved.