Wie ein Produkteintrag auf der Webseite von AV Visionen offenbart, wird die Serie «Serial Experiments Lain» erstmals auf Blu-ray erscheinen.

Die Gesamtausgabe mit allen 13 Episoden geht voraussichtlich am 28. Juli 2017 in den Handel. Als Publisher fungiert hierbei Nipponart. Geplant ist neben der erwähnten Blu-ray-Fassung, welche zwei Discs enthält, auch eine DVD-Fassung mit drei enthaltenen Discs.

«Serial Experiments Lain» enstand im Herbst 1998 beim Studio Triangle Staff. Die Regie führte Ryūtarō Nakamura. Der Anime wurde gerade wegen seiner Unorthodoxie, philosophischen Tiefe und künstlerischen Kreativität viel diskutiert und gilt als ein Klassiker des Mediums.

 

Darum geht es in «Serial Experiments Lain»:

Wir befinden uns in naher Zukunft. Das dreizehnjährige Mädchen namens Lain ist nur etwas still und vereinsamt, aber ansonsten ein ganz normales Mädchen. Die Geschichte beginnt damit, dass sich eines Tages die Mädchen aus ihrer Klasse aufgrund einer E-Mail seltsam verhalten. Diese E-Mail stammt von einer Mitschülerin, welche kurz zuvor Selbstmord beging. Dieses Ereignis bringt Lain dazu, auch ihren eigenen Computer mal wieder einzuschalten. Und tatsächlich hat auch sie eine E-Mail von besagter Mitschülerin erhalten, in der diese behauptet, dass ihr Körper zwar tot sei, sie selbst aber im Netz weiterlebe.
Zur gleichen Zeit beginnen ihre Schulfreundinnen plötzlich zu behaupten, sie hätten Lain abends gesehen, allerdings eine ganz andere, selbstbewusste Lain. Aber wie kann das sein?

 

Quelle: AV Visionen, aniSearch (Inhaltsangabe)