Wir schauen uns die Quoten der ersten Woche von «Dragon Ball Super» auf ProSieben MAXX an und verraten wie erfolgreich sich die ersten fünf Folgen schlugen!

Seit Montag strahlt ProSieben MAXX immer Montags bis Freitags um 16:15 Uhr die neue Anime-Serie «Dragon Ball Super» in deutscher Erstausstrahlung aus. Wir schauen uns für euch die Quoten aller Folgen an, die in dieser Woche zu sehen waren.

Zur Premierenfolge mit dem Titel “Die Belohnung für den Frieden. Wer erhält die 100 Millionen Zeni?” waren 120.000 Zuschauer insgesamt dabei. Bei den 14 bis 49 Jährigen konnten 3,5% Marktanteil erzielt werden.

Die zweite Episode “Auf in den Ferienort! Vegeta macht einen Familienausflug?” musste federn lassen und erreichte 90.000 Zuschauer ab 3 Jahren und 2,1% Marktanteil bei den 14 bis 49 Jährigen, was quotenmäßig die schwächste Episode in dieser Woche war.

Zur dritten Folge ging es wieder bergauf. Mit 110.000 Zuschauern insgesamt und 3,2% Marktanteil bei den 14 bis 49 Jährigen lief es wieder richtig gut am Mittwoch.

Am Donnerstag konnten sich 180.000 Zuschauer ab 3 Jahren für die vierte Folge begeistern. Mit richtig guten 4,7% Marktanteil in der Zielgruppe wurde hier ein absoluter Rekordwert für «Dragon Ball Super» eingefahren.

Folge fünf erreichte 120.000 Zuschauer insgesamt und 2,7% Marktanteil.

Tag / Folge Zuschauer gesamt MA 14 – 49 J.
Mo, 04.09.2017 (Folge 01) 120.000 3,5%
Di, 05.09.2017 (Folge 02) 90.000 2,1%
Mi, 06.09.2017 (Folge 03) 110.000 3,2%
Do, 07.09.2017 (Folge 04) 180.000 4,7%
Fr, 08.09.2017 (Folge 05) 120.000 2,7%
Quelle: media control