«Fairy Tail» läuft in direkter Konkurrenz zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Das wirkt sich nun auch massiv auf die Einschaltquoten aus…

In der letzten Woche ging es deutlich bergab für «Fairy Tail». Die sehr starke Konkurrenz in Form der Fußball-WM sorgt bei der Magiergilde für große Rückschläge.

Während man von Montag bis Mittwoch noch konstant über 2% Marktanteil erzielt, fällt man zum Ende der Woche unter den Senderschnitt von ProSieben MAXX (welcher derzeit bei 1,5% liegt).

Bis zur 13. Episode (vorletzte Woche) konnt sich «Fairy Tail» im Schnitt bei 3,2% Marktanteil halten. In der letzten Woche lagen jedoch alle Werte teils sehr deutlich darunter, weshalb man dadurch einen Fall um ↓0,4% verkraften muss. Demnach liegt der Durchschnitt mittlerweile bei “nur” 2,8% der 14-49 Jährigen Zuschauer, was objektiv betrachtet dennoch ein gutes Ergebnis für den TV-Sender ist.

Wenn man allerdings nur noch die letzten 5 Episoden der Vorwoche einbezieht, beträgt der Durchschnitt schwächelnde 1,9%. Somit rückt man der magischen Grenze von 1,5% gefährlich nahe, welche mit einzelnen Ergebnissen auch schon unterboten wurde.

Die 17. Episode “Burst” stellte am letzten Donnerstag einen neuen Tiefstwert für «Fairy Tail» auf. Man verlor den Halt uns stürzte auf 50.000 Zuschauer im Gesamtpublikum. Das Resultat waren somit ebenfalls schwache 1,1% bei den Werberelevanten.

Tendeziell ist die Reichweite von «Fairy Tail» stark fallend, wie die Trendlinie im unten dargestellten Diagramm auch gut verdeutlicht.

Einen kleinen Lichtblick stellt zumindest die Zielgruppenaffinität dar. Diese steigerte sich mit der letzten Woche nämlich leicht von 89 auf 90%. Bei den letzten fünft Episoden gehörten nämlich stolze 92% aller Zuschauer zur umworbenen Altersklasse der Erwachsenen zwischen 14 und 49 Jahren.

Insgesamt ist das Resultat sicher nicht schön, aber aufgrund der eingangs angesprochenen Weltmeisterschaft zu vertreten. Nun bleibt abzuwarten, ob sich Reichweite nach Abschluss des Events wieder erholen kann…

«Fairy Tail» – Die TV-Serie bei Amazon bestellen:

>> Box 1 mit den Episoden 1-24

>> Box 2 mit den Episoden 25-48

>> Box 3 mit den Episoden 49-72

Quelle: Media Control (TV-Ratings)