Zusammenfassung

Die zehnte Staffel von «One Piece» erreichte im Durchschnitt sehr gute 2,63% bei den 14-49 Jährigen Zuschauern. Das liegt deutlich über dem Senderschnitt von ProSieben MAXX und ist als Erfolg zu betrachten. Zudem besticht man mit einer guten aber auch nicht perfekten Zielgruppenaffinität und auch der leichte Quotenanstieg bis hin zum Staffelende ist sehr erfreulich. Schwankungen sind zwar von Tag zu Tag gut erkennbar, doch nicht zu extrem ausgeprägt und liegen noch in einem normalen Rahmen.

Etwas schade ist dabei allerdings, dass die letzten beiden Staffeln von «One Piece» noch etwas stäker liefen und man die staffelweise positive Entwicklung nicht fortsetzen konnte.

Quelle: Media Control (TV-Ratings)