Nach dem Tief von letzter Woche ging es in dieser Woche wieder nach oben, neue Rekorde sind allerdings noch in der Ferne …

Auch heute schauen wir uns für euch die Quoten aller neuen «One Piece»-Folgen auf ProSieben MAXX in dieser Woche an. In der letzten Woche legte die Piraten-Serie einen großen Sprung nach unten hin und musste sich mit einem neuen Tiefstwert begnügen.

Am Montag ging es aber wieder nach oben: 170.000 Zuschauer verzeichnete die 533. Folge ab 18:50 Uhr, 160.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren wurden davon gemessen. Mit 1,0% insgesamt und 3,2% Marktanteil bei den 14 bis 49 Jährigen gelang wieder ein toller Start in die neue Woche.

Dienstag ging es dann weiter mit 50.000 Zuschauern mehr als am Vortag. 200.000 Zuschauer in der Zielgruppe konnten sich begeistern, das entsprechen 1,2% Marktanteil insgesamt und 3,4% Marktanteil bei den 14 bis 49 Jährigen.

Mittwoch blieb es bei 220.000 Zuschauern insgesamt und 1,2% Marktanteil, lediglich bei den 14 bis 49 Jährigen waren es dieses Mal 200.000 Zuschauer, die den Marktanteil auf 3,9% anstiegen ließen.

Der Donnerstag konnte dann nochmal einen drauflegen: 240.000 Zuschauer ab 3 Jahren führten zu tollen 1,3% Marktanteil und 210.000 Zuschauern bei den 14 bis 49 Jährigen und 4,2% Marktanteil.

Am Freitag ging es allerdings wieder nach unten, allerdings nicht so extrem wie letzte Woche. 170.000 Zuschauer ab 3 Jahren und 150.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren führten zu 1,1% Marktanteil insgesamt und 3,3% Marktanteil bei den 14 bis 49 Jährigen.

Durchschnittlich kam «One Piece» in dieser Woche auf 204.000 Zuschauer insgesamt und 180.000 Zuschauer bei den 14 bis 49 Jährigen und erzielte damit durchschnittlich 1,2% Marktanteil insgesamt und 3,6% Marktanteil in der Zielgruppe, was mehr als das doppelte des Senderschnitts ist.

Quelle: media control