highschool-dxd-born

Am Mittwoch zeigte ProSieben MAXX die letzte Episode von «High School DxD BorN», ehe es nächste Woche mit der zweiten Staffel von «Seraph of the End» weitergeht. Doch waren die Einschaltquoten auch eines Finales würdig?…

Überraschenderweise startete die Anime Nacht mit «High School DxD BorN» nur solide. Um 23:00 Uhr verfolgten insgesamt 110.000 Zuschauer das Staffelfinale rund um Rias Gremory und führten zu 1,4% Marktanteil bei den 14-49 Jährigen. Das liegt zwar über dem Senderschnitt, kann aber bei weitem nicht mit alten Rekorden mithalten.

Im Anschluss startete die Wiederholung der ersten Staffel von «The Testament of Sister New Devil», da der eigentlich geplante Anime «Ikki Tousen» kurzfristig verschoben werden musste (wir berichten). Den Ecchi-Fans scheint dies wohl recht zu sein, da die Gesamtreichweite auf starke 160.000 Zuschauer anstieg. Beim prozentualen Wert ist der Unterschied noch beeindruckender, da man sich mit 2,7% fast verdoppeln konnte.

Auch «Tokyo Ghoul» konnte mit 140.000 Zuschauern weiterhin beeindrucken.

So sieht die Anime Nacht für die nächste Woche aus:

  • 23:00 Uhr: «Seraph of the End» (Staffel 2 – deutsche Erstausstrahlung)
  • 23:30 Uhr: «The Testament of Sister New Devil» (Staffel 1)
  • 00:00 Uhr: «High School DxD New» (Staffel 2)

Ab 22. Februar wird die Anime Nacht erweitert und startet ab dato schon um 22:00 Uhr. Mit von der Partie sind dann auch die Free-TV-Premieren von «Death Note» und «Psycho Pass».

Quelle: Media Control via Anime2You