Seraph of the End ProSieben MAXX

Nachdem wir über die Quoten der Anime Action berichtet haben, folgt nun ein kurzer Abstecher in die Anime Nacht…

Die Anime Nacht startete gestern 15 Minuten früher als angekündigt und das wirkt sich neben dem schwachen Vorprogramm ebenfalls auf die Quoten aus.

Die neue Episode von «Serath of the End» verfolgten ab 23:45 Uhr nur insgesamt 70.000 Zuschauer, was schwache 0,8% Marktanteil bei den 14-49 Jährigen zur Folge hatte.

Im Anschluss ging es dann aber bergauf mit «The Testament of Sister New Devil». Bei den 14-49 Jährigen Zuschauern erreichte man 110.000 Ecchi-Begeisterte, was folglich zu guten 1,7% in der werberelevanten Zielgruppe geführt hat.

«High School DxD New» legte dort ab 23:45 Uhr noch einen Stein drauf und kam auf 120.000 Zuschauer in der Zielgruppe. In der Spitze des Programm-Blocks kam man somit auf beeindruckende 2,4% MA.

Im Durchschnitt führte die gestrige Anime Nacht zu 1,6%, was merkbar über dem Senderschnitt von ProSieben MAXX (1,2%) liegt. Man kann also zufrieden sein, auch wenn man für die nächsten Wochen wohl mehr von «Serath of the End» erwarten wird.

Falls ihr nun noch erfahren möchtet, wie die Anime Action gestern lief, könnt ihr einfach HIER klicken.

[amazon_link asins=’B01CFGHQ0S,B01M1NQ5QB,B01FMRDHYQ,B013U5MM52′ template=’ProductAd’ store=’mconde-21′ marketplace=’DE’ link_id=’4e26789f-eeee-11e6-bef4-a9ae3f0f6bc8′]

Quelle: Media-Control via Anime2You / SevenOne