Zum Abschied holte «Yu-Gi-Oh! ARC-V» bei Nickelodeon Quoten knapp unter dem Senderschnitt. «Pokémon» wusste zu überzeugen …

Gestern lief die 90. Episode von «Yu-Gi-Oh! ARC-V» bei Nickelodeon, welches auch die vorerst letzte neue Folge gewesen sein soll. Nickelodeon hat bereits vor einigen Wochen bekannt gegeben, «Yu-Gi-Oh! ARC-V» aus dem Programm zu nehmen. Ob es jemals eine Rückkehr geben wird, steht noch in den Sternen.

Heute schauen wir uns mal die Quoten des Anime-Blocks bei Nickelodeon an, welcher am Samstag aus «Pokémon XYZ», «Yu-Gi-Oh! ARC-V» und «Yo-Kai Watch» bestand.

«Pokémon XYZ», welches kurz vor dem Ende steht, überzeugte 160.000 Zuschauer ab 3 Jahren einzuschalten. Bei den 14 – 49 Jährigen waren hier gute 3,0% drin. Die relevante Zielgruppe von Nickelodeon, die 3 – 13 jährigen Kinder bescherten dem Kinder- und Jugendsender aus dem Hause Viacom tolle 10,4% Marktanteil.

«Yu-Gi-Oh! ARC-V» konnte das Niveau nicht ganz halten. 110.000 Zuschauer waren bei der letzten Folge insgesamt dabei. Bei den 3 – 13 jährigen lag man mit 7,1% unter dem Senderschnitt von 7,5%. Bei den 14 – 49 jährigen holte die Serie um Yuya Sakaki noch 2,2% Marktanteil.

«Yo-Kai Watch» steigerte sich danach auf 120.000 Zuschauer und 8,1% bei den 3 – 13 jährigen. Bei den 14 – 49 jährigen waren hier nicht mehr als 2,5% Marktanteil drin.

Ab nächster Woche wird «Pokémon XYZ» auf 10:30 Uhr nach hinten geschoben, danach gibt es wie gewohnt eine weitere Folge von «Yo-Kai Watch».

Quelle: media control