Nur «Naruto Shippuden» und der Dauerbrenner «Detektiv Conan» können wirklich überzeugen!

Heute präsentieren wir euch nach langer Zeit mal wieder die Quoten des kompletten Anime Action-Blocks auf ProSieben MAXX. Die Zahlen zeigen: Die Animes funktionieren auch weiterhin, allerdings nicht alles.

«Naruto Shippuden» erreichte um 13:53 Uhr zur Wiederholung 10.000 Zuschauer und schlechte 0,1% Marktanteil bei den 14 bis 49 Jährigen. Auch die Wiederholung der beiden «Detektiv Conan»-Folgen vom Montag konnten nicht wirklich überzeugen. 40.000 und 20.000 Zuschauer insgesamt führten in der Zielgruppe zu 0,8% und 0,6% Marktanteil.

Erst danach ging es wirklich mit den Erstausstrahlungen weiter, doch das bedeutete keinen wirklichen Quotenanstieg. Die neue «Yu-Gi-Oh! ARC-V»-Folge floppte mit 10.000 Zuschauern insgesamt und 0,3% Marktanteil dramatisch. «Yu-Gi-Oh! 5D’s» steigerte sich nur minimal auf 30.000 Zuschauern und 0,3% Marktanteil bei den 14 bis 49 Jährigen.

«InuYasha» verdoppelte die Zuschauerzahlen auf 60.000 Zuschauer und 1,3% Marktanteil, bleibt aber dennoch unter dem Senderschnitt von 1,4%.

«Naruto Shippuden», wo aktuell noch neue Folgen zu sehen sind, ließ die Quoten mit den zwei Folgen auf 110.000 und 140.000 Zuschauer ansteigen und mit bis zu 3,2% Marktanteil den besten Wert des kompletten Anime-Blocks holen.

«Detektiv Conan» profitierte vom starken Vorprogramm und erreichte mit der ersten Folge 150.000 Zuschauer und 2,9% Marktanteil sowie mit der zweiten Folge 160.000 Zuschauer und 2,7% Marktanteil. Die «One Piece»-Wiederholung am Vorabend sackte auf 100.000 Zuschauer und 1,2% ab. Danach konnte sich die “neue” Folge auf 130.000 Zuschauer, der Marktanteil holte leicht bessere 1,3% Marktanteil.

Quelle: media control