dbz_onepiece_maxx_nov16

Am Mittwoch waren «One Piece» und «Dragon Ball Z Kai» wieder sehr beliebt und holten Spitzenquoten für ProSieben MAXX …

«One Piece» überzeugte ab 18:20 Uhr 130.000 Zuschauer und holte 8,8% bei den 14 – 39 jährigen Männern, bei den 14 – 49 jährigen waren 2,5% Marktanteil drin. Die vorherige Folge um 17:55 Uhr lief mit 2,0% noch etwas schwächer.

In der Relevanz-Zielgruppe überzeugte auch «Dragon Ball Z Kai» mit 100.000 Zuschauern und unglaublichen 15,3% Marktanteil, bei den 14 – 49 jährigen waren es 110.000 Zuschauer und 3,4%.

Während «Pokémon» nirgendwo zu finden ist, lassen sich «Naruto Shippuden», «Detektiv Conan» und «Yu-Gi-Oh! ZEXAL» immerhin bei den 14 – 49 jährigen Frauen finden.

«Naruto Shippuden» hatte bei beiden Folgen am Nachmittag 40.000 weibliche Zuschauer und holte in der Altersgruppe 1,6% bzw. 1,5% Marktanteil. Bei «Detektiv Conan» waren 30.000 Zuschauer und 0,7% und «Yu-Gi-Oh! ZEXAL» holte ebenfalls 30.000 Zuschauerinnen zwischen 14 und 49 Jahren, darf sich dafür aber mit einem stärkeren Marktanteil von 1,1% freuen.

Bei der Animenacht sticht lediglich «High School DxD» aus, welches um 00:30 Uhr gezeigt wurde. 90.000 Zuschauer waren hier dabei und holten 2,7% Marktanteil in der Zielgruppe sowie 7,4% bei den 14 – 39 jährigen Männern. «Tokyo Ghoul» holte davor noch 80.000 Zuschauer und 6,5% in der Relevanz-Zielgruppe.

Quelle: SevenOne