ruffy_naruto

«Naruto Shippuden» hat quotenmäßig  einen kräftigen Sprung nach oben gemacht und überholte sogar am Dienstag Nachmittag «One Piece», was weitgehend stabil geblieben ist…

Um 16:42 Uhr und 17:10 Uhr holte «One Piece» 70.000 Zuschauer vor die Bildschirme und 1,8% Marktanteil bei den 14 – 49 Jährigen. Bei den 14 – 39 Jährigen Männern, der Kernzielgruppe von ProSieben MAXX holte Ruffy 5,8% bzw. 6,0% Marktanteil.

Und als wäre das nicht sogar stark genug, war «Naruto Shippuden» mit der neuesten Folge deutlich stärker als «One Piece». Um 16:18 Uhr schalteten 70.000 Zuschauer und holten 2,2% Marktanteil bei den 14 – 49 Jährigen raus. Das ist immerhin fast das Doppelte des Senderschnitts (1,2%). Damit war man nicht nur dort die stärkste Anime-Serie, sondern auch bei den 14 – 39 Jährigen Männern, wo man 8,6% Marktanteil holte.

Quelle: media control