Bisher ist kein Anime bei ProSieben MAXX so erfolgreich gestartet wie «Magi». Das sieht man auch am gestrigen Ausnahmetag bei ProSieben MAXX…

Gestern kam der Sender ProSieben MAXX auf einen Tagesmarktanteil von 2,8%, das bislang beste Ergebnis in der fast 5 Jährigen Geschichte des TV-Senders. Insbesondere der Anime-Vorabend konnte mit bis zu 4,9% gänzen (wir berichten), doch wie sieht es mit dem Nachmittagsprogramm aus?

Die Wiederholung von «Detektiv Conan» startete ab 15:15 Uhr bereits mit Zuschauern im sechsstelligen Bereich. Damit erreichte man immerhin 2,8% Marktanteil.

Vom eigentlichen Problemkind «Yu-Gi-Oh! ARC-V» war gestern keine Spur. Stattdessen steigerte man sich hier sogar auf tolle 3,3%.

Auch «Dragon Ball Z Kai» nutzt diesen Aufwärtsstrom aus und kommt mit 150.000 Zuschauern auf bemerkenswerte 3,9%.

«Inu Yasha» gewann ab 16:30 Uhr zwar 10.000 Zuschauer, musste bei den Werberelevanten aber ein leichtes Minus verkraften. 3,7% waren hier das Resultat.

«Magi» lieferte jedoch eine gewohnt starke Performance ab und schafft mit 200.000 Zuschauern außerordentlich gute 4,8%.

Quelle: Media-Control