One Piece Header

Am Mittwoch setzt ProSieben MAXX immer auf ein umfangreiches Anime-Programm. Neben der täglichen Anime Action gesellt sich noch die Anime Nacht hinzu, welche gestern sogar mit einer Deutschlandpremiere auftrumpfen konnte…

Wir konzentrieren uns aber vorerst auf die Anime-Action. «Dragon Ball Z Kai» konnte am Nachmittag abermals mit 9,7% bei den 14-39 Jährigen Männern an Stärke beweisen, doch schauen wir nun auf die Performance am Vorabend:

Um 17:33 Uhr bringen die neuen Folgen von «Naruto Shippuden» konstant gute Einschaltquoten. Man konnte die Reichweite gegenüber dem Vortag sogar leicht steigern und erreichte schöne 2,5% bei den Werberelevanten (14-49 J.).

«One Piece» hat sich am gestrigen Tag massiv verbessert und mit 1,9% bzw. 2,0% wird man sehr zufrieden sein.

Nur Sorgenkind «Detektiv Conan» scheint einen Winterschlaf zu halten. Mit dem eigentlich spannenden Fall “Der Baron der Nacht” musste man 50.000 Zuschauer in der relevanten Zielgruppe einbüßen und kam nur auf mäßige 1,1%. Damit hat man leider den Access-Prime-Flow stark beeinträchtigt.

Einschaltquoten vom 8. Februar 2017:

Uhrzeit Sendung 14-49 Jährige (total)

14-49 Jährige (in %)

17:33 Uhr

«Naruto Shippuden» 130.000 2,5 
17:59 Uhr «One Piece» 110.000

1,9

18:22 Uhr

«One Piece»

130.000

2,0

18:48 Uhr «Detektiv Conan» 80.000

1,1

Wie es dazu im Vergleich gestern aussah, erfahrt ihr hier.

Im Durchschnitt kommt ProSieben MAXX auf 1,2% bei den Erwachsenen zwischen 14 und 49 Jahren. Bei den 14-39 Jährigen Männern liegt man bei guten 2,4%.

Quelle: SevenOne / Media-Control