königreich der katzen super rtl

Gestern sendete SUPER RTL den Klassiker «Mein Nachbar Totoro» in direkter Konkurrenz zum Dschungelcamp. Konnte man der Konkurrenz mit guten Quoten entgegentreten oder fiel man in ungeahnte Tiefen?

 

Aber zuvor werfen wir erstmal einen Blick auf den ersten Ghibli-Film, welcher ab 20:15 Uhr lief. «Das Königreich der Katzen» kam beim Gesamtpublikum auf starke 510.000 Zuschauer und konnte damit das 2 Wochen zuvor laufende «Chihiros Reise ins Zauberland» deutlich übertrumpfen. Leider belief sich der relative Marktanteil dabei nur auf 1,6%, was zwar unterdurchschnittlich, aber dennoch verkraftbar ist. Bei den Erwachsenen zwischen 14 und 49 Jahren konnte man mit 2,4% überzeugen.


 

«Mein Nachbar Totoro» musste leider ab 21:37 Uhr einige Zuschauer einbüßen und kam auf insgesamt 320.000 Interessenten. Dadurch fiel auch der prozentuale Anteil auf miese 1,1%. Bei den Werberelevanten konnte man immerhin noch mäßige 2,0% halten. Auch dieser Wert liegt zwar unter dem Durchschnitt, sollte aber aufgrund der starken Konkurrenz durch das Dschungelcamp (38,6%) zufriedenstellend sein.

Noch eine Woche zuvor blieb «Das Schloss im Himmel» chancenlos gegen die beliebte Show aus dem australischen Dschungel. Bei insgesamt nur 180.000 Zuschauer belief sich der Marktanteil bei den Werberelevanten auf sehr schlechte 1,1%.

 

Quelle: Media-Control