In letzter Zeit läuft es immer besser für «Detektiv Conan» auf ProSieben MAXX, und zwar auch so gut das man selbst «One Piece» hinter sich lässt!

Heute blicken wir etwas genauer auf die Quoten vom gestrigen Mittwoch auf ProSieben MAXX, der deutlich unterstreicht: «Detektiv Conan» hat weiterhin eine große Fanbase und lässt sich nicht lumpen alte Folgen ihres Lieblingsdetektivs jedes Mal aufs neue zu schauen. Allein in dieser Woche war «Detektiv Conan» quotenmäßig immer stärker unterwegs als «One Piece» oder zumindest gleichauf.

200.000 Zuschauer schalteten um 17:56 Uhr zur 236. Folge “Der junge Meisterdieb (2)” ein. Mit einem Marktanteil von 4,9% Marktanteil lief es richtig gut. Den dritten Teil von “Der junge Meisterdieb” sahen ebenfalls 200.000 Zuschauer ab 3 Jahren und bescherten damit ProSieben MAXX großartige 4,4% Marktanteil.

«One Piece» sank im Anschluss leicht auf 190.000 Zuschauer, konnte aber mit tollen 3,6% Marktanteil immer noch mehr als überzeugen. Und sonst? Die Wiederholungen am Nachmittag vom Ninja und vom Detektiv ziehen immer noch nicht, «Dragon Ball Z Kai» überzeugt kurz vor dem Serienfinale mit 2,8% und 3,4% Marktanteil in der Zielgruppe. «Inuyasha» kann das Quotenniveau der Saiyajins halten und «Naruto Shippuden» lässt viele Zuschauer einschalten. So sehr, dass jede Folge 50.000 Zuschauer gewinnen konnte.

Quelle: media control