Nachdem der Start der neuen «One Piece»-Folgen so gut geglückt ist, stürzt man am nächsten Tag direkt ab…

Am Mittwoch konnte die zweite Episode aus dem “Punk Hazard”-Arc nicht mehr so richtig überzeugen. «One Piece» fällt von 230.000 Zuschauern auf nur noch 170.000 und holt damit 2,1% bei dem Umworbenen. Sicherlich kein schlechtes Ergebnis, aber verglichen mit dem Vortag doch sehr ernüchternd.

Für «Detektiv Conan» lief es zuvor noch mieser. Mit 100.000 Zuschauern kam man nur auf gemäßigte 1,3% Marktanteil.

Der Senderschnitt von ProSieben MAXX lag im Februar bei 1,3%. Im Januar erreichte man allerdings noch 1,5%.

Quelle: Media Control