Zum Finale bleibt alles beim Alten: «Death Note» bekam wenig Zuspruch und «Attack on Titan» hingegen verabschiedet sich mit Erfolg!

Mit der Ausstrahlung am letzten Freitag endet die aktuelle Animenacht auf ProSieben MAXX.

«Death Note» konnte sich auch zum Finale nicht bessern und verbleibt mit 80.000 und 100.000 Zuschauern. Der Marktanteil in der relevanten Zielgruppe liegt ebenfalls bei schwachen 0,8% und 1,2%. Der Schnitt von ProSieben MAXX liegt bei deutlich besseren 1,5%. Ganz muss man sich allerdings noch nicht von der Serie verabschieden, denn die Wiederholung läuft derzeit immer freitags gegen Mitternacht.

«Attack on Titan» lief gestern zum vorerst letzten Mal im TV und hinterlässt keinen so bitteren Nachgeschmack. Das Finale konnte wie auch die Wochen zuvor recht gute Einschaltquoten generieren. Mit 140.000 Zuschauern kam man schlussendlich auf 2,2%.

«HighSchool DxD BorN» konnte in der Wiederholung zur späten Stunde noch 110.000 Zuschauer erreichen bei grundsoliden 2,0%.

Quelle: ProSieben MAXX, Anime2You