Die Animes liefen gestern bei ProSieben MAXX durchweg sehr stark. Hervorheben muss man dabei «Magi», der geheime Quotengarant, den sonst niemand so richtig auf dem Schirm hat…

ProSieben MAXX kann sich derzeit nicht beschweren. Mithilfe der Animes erreichte der Sender gestern einen guten Tagesschnitt von 1,7% in der wichtigen Zielgruppe.

«Magi» holte ab 17:05 Uhr 100.000 Zuschauer vor die TV-Bildschirme und kam somit auf sehr starke 3,6% bei den 14-49 Jährigen.

«Super Kickers 2006» profitierte davon und kam letztendlich auf 110.000 Leute und weiterhin stolze 2,6%.

Unser «Detektiv Conan» ermittelte für 130.000 TV-Zuschauer und erreichte ebenfalls gute 2,6% bei den Umworbenen.

Auch «One Piece» schloss sich dem an, steigerte die Reichweite auf 160.000 Personen und bestätigte die 2,6% Marktanteil.

Quelle: Media Control