Diesmal lief es für die Animes auf ProSieben MAXX überhaupt nicht gut. Am Freitagabend waren sowohl «Boruto» als auch die Animenacht sehr schwach…

Um 20:15 Uhr zeigte ProSieben MAXX gestern den Film «Boruto: Naruto The Movie» in einer TV-Premiere. Wie auch die anderen Filme aus dem Franchise wusste dieser nicht so richtig zu überzeugen. Mit insgesamt 150.000 Zuschauern lag der werberelevante Marktanteil bei mäßigen 1,3%. Bei einem Senderschnitt von 1,5% ist ProSieben MAXX dort besseres gewohnt.

Die darauffolgende Animenacht lief sogar noch wesentlich schwächer als der Movie…

«Code Geass» kam ab 22:18 Uhr nur noch auf 80.000 Zuschauer. Bei den Erwachsenen zwischen 14 und 49 Jahren beläuft sich das auf bittere 0,7%.

Um 22:50 Uhr schauten bei «Bleach» sogar nur noch 70.000 Leute zu, woraus ebenfalls gleichbleibend schwache 0,7% resultierten.

Zum Vergleich: Am selben Tag erreichte «Border Patrol Canada» zur Mittagszeit einen Marktanteil von 4,3% mit bis zu 190.000 Zuschauern.

Quelle: Media Control, AGF