Home

Bevor die Animenacht auf den Freitag umzieht, schauen wir uns einmal die Quoten von «Death Note», «Psycho Pass» und co. an!

Am Mittwoch zeigte ProSieben MAXX zum (vorerst) letzten Mal die Animenacht mit «Death Note», «Psycho Pass» und «Seraph of the End» in deutscher Erstausstrahlung. Danach folgen noch die Re-Runs von «The Testament of Sister New Devil» und «High School DxD New». Alle Serien werden ab nächster Woche immer Freitags ab 22:15 Uhr zu sehen sein. Heute schauen wir uns aber nochmal die Quoten der Animenacht von Mittwoch an.

Dieses Mal ohne Fußball als Konkurrenz überzeugte «Death Note» mit 140.000 Zuschauern ab 3 Jahren, mit 1,7% Marktanteil darf man hier durchaus zufrieden sein.

«Psycho Pass» verlor nur minimal an Zuschauern, schlug sich aber mit 1,9% Marktanteil bei 130.000 Zuschauern insgesamt wacker. «Seraph of the End» holte bei gleicher Zuschauerzahl 2,0% Marktanteil bei den 14 – 49 Jährigen.

120.000 Zuschauer waren ab 23:40 Uhr bei «The Testament of Sister New Devil» noch wach. Aufgrund der späteren Uhrzeit stieg hier aber der Marktanteil auf gute 2,2%. «High School DxD New» brachte es auf 140.000 Zuschauer und beendete die Animenacht mit starken 3,2% Marktanteil.

Ab dem 07. April ist die Animenacht immer Freitags zu sehen. Los geht es gewohnt um 22:15 Uhr mit «Death Note», im Anschluss folgen «Psycho Pass» und «Seraph of the End». Dazu gesellt sich «Triage X» in deutscher Erstausstrahlung. Danach folgen «The Testament of Sister New Devil» und «High School DxD New». So sind dann insgesamt sechs Serien in der Animenacht zu sehen!

Ebenfalls ab 07. April wird ProSieben MAXX Anime-Spielfilme zur Primetime zeigen, beginnend mit «Dragon Ball Z: Resurrection F» folgen in den darauffolgenden Wochen die «One Piece»-Spielfilme. Mehr dazu findet ihr hier.

Quelle: media control