Home

Nach mehreren Wochen, in denen die Anime Night eher schwache Quoten holte lief es am Freitag wieder richtig gut für die Anime-Serien am Abend!

In den letzten Wochen holte die Anime Night auf ProSieben MAXX eher weniger gut lief und teilweise sogar beim Senderschnitt herumdümpelte, konnten die Serien am Abend wieder zu alter Stärke zurückfinden und starke Quoten verzeichnen.

«Death Note» lieferte mit 1,0% Marktanteil einen eher schwachen Start, was vielleicht auch nicht zuletzt dem schwachen Comedy-Vorprogramm zu schulden war. «Psycho Pass» steigerte sich auf 2,6% Marktanteil bei 160.000 Zuschauer in der Zielgruppe. «Attack on Titan» erreichte 220.000 Zuschauer insgesamt und 200.000 Zuschauer bei den 14 bis 49 Jährigen und 3,8% Marktanteil. «Monster Mädchen» steigerte sich auf 4,3% Marktanteil bei der gleichen Zuschauerzahl wie das Vorprogramm. «The Testament of Sister New Devil Burst» und «Tokyo Ghoul Root A» erreichten jeweils 4,0% Marktanteil.

Quelle: media control, DWDL