Am Freitag läuft es bei ProSieben MAXX so gut wie nie. Die Animes haben über 9 Stunden Sendezeit bekommen und konnten tolle Quoten holen…

Nachdem die 4-stündige Animenacht brillieren konnte (wir berichten), schauen wir uns uns nun die Anime-Action am Freitagnachmittag an. Auch hier kann sich über über gute Quoten freuen.

Um 15:30 Uhr sieht es für die Wiederholung von «Dragon Ball Z Kai» noch immer sehr gut aus. Bei insgesamt 90.000 Zuschauer holt man in der relevanten Zielgruppe grundsolide 2,1%.

Für «Pokémon» lief es im Anschluss leider nicht mehr ganz so schön. Die Gesamtzuschauerzahl belief sich auf 60.000 mit ausbaufähigen 0,9%.

«Yu-Gi-Oh! 5 D’s» wurde dann nur noch von 50.000 Menschen verfolgt mit noch schwächeren 0,6%.

Danach steigt die Zuschauerzahl bei «Naruto Shippuden» auf 110.000 mit tollen 2,3%.

«One Piece» glänzte am Vorabend bei 2,7% Marktanteil. Insgesamt 150.000 Fans schauten dort zu.

«Detektiv Conan» holte sogar noch mehr Zuschauer (170.000) und kann sich mit nur minimal schwächeren 2,6% beweisen. So gut läuft es hier nur selten.

Die beiden Cartoons «Family Guy» und «Futurama» bilden die Brücke zur Animenacht und konnten mit jeweils 210.000 Zuschauer 3,4% und 2,8% Marktanteil erreichen.

Der Quotenschnitt von ProSieben MAXX beläuft sich auf 1,2% bei den 14-49-Jährigen. Der gestrige Tagesschnitt lag jedoch bei unglaublichen 2,5% –  der höchste Wert seit Sendestart!

Quelle: SevenOne / Media-Control