one-piece-naruto

Auch im neuen Jahr kann sich ProSieben MAXX auf seine Anime-Serien verlassen. Besonders «One Piece» und «Naruto Shippuden» ließen wieder die Muskeln spielen…

Die Anime Action auf ProSieben MAXX überzeugt weiter Tag für Tag mit guten Quoten. Auch am Montag, dem ersten Ausstrahlungstag im neuen Jahr, musste sich keine Serie verstecken.

«Dragon Ball Z Kai» legte um 15:12 Uhr einen hervorragenden Start hin mit 150.000 Zuschauern und 2,9% Marktanteil in der Zielgruppe.

«Pokémon» konnte das Niveau nicht ganz halten und holte mit 60.000 Zuschauern insgesamt lediglich 1,0% bei den 14 – 49 Jährigen. Die zweite Folge steigerte sich im Anschluss aber auf 100.000 Zuschauer und guten 1,6% Marktanteil.

«Yu-Gi-Oh! ZEXAL» ließ nochmals die Quoten steigen und versammelte somit ab 16:33 Uhr 130.000 Zuschauer vor den Bildschirmen und bescherten ProSieben MAXX damit starke 2,3% Marktanteil in der Zielgruppe.

«Naruto Shippuden» holte danach 190.000 Zuschauer und holte bärenstarke 3,6% bei den 14 – 49 Jährigen. Die zweite Folge holte bei gleicher Zuschauerzahl 3,3%.

Ab 18:00 Uhr ging die Anime Action weiter mit dem Anime «One Piece», der einmal mehr beweiste das keine andere Anime-Serie quotentechnisch so stark ist wie die Serie um die Abenteuer von Ruffy und co. 300.000 Zuschauer verzeichnete die erste ausgestrahlte Folge am Montagabend und ließ den Marktanteil auf gigantische 4,0% steigen. Die zweite Folge holte sogar 310.000 Zuschauer, der Marktanteil sank leicht auf 3,9%.

«Detektiv Conan» profitierte von den mega Quoten und konnte noch 240.000 Zuschauer vor den Bildschirmen halten. In der Zielgruppe holte man dann richtig gute 2,9% Marktanteil in der Zielgruppe.

Alles in allem also ein erfolgreicher Start in das neue Jahr für die Anime Action.

Quelle: media control