Naruto Shippuden ProSieben MAXX

Fans haben bald eine weitere Gelegenheit, den spektakulären «Chikara-Arc» im TV zu sehen. Schon ab nächster Woche, genauer gesagt am 12. Oktober, geht es los.

Im Gegensatz zum letzten Mal (wir berichteten), findet die Ausstrahlung bei ProSieben MAXX aber nicht zur Primetime statt, sondern erst um 23:00 Uhr. Am kommenden Mittwoch werden 2 der 6 Folgen gezeigt, jeweils genau eine Woche später folgen dann die Episoden 3 mit 4 und schließlich 5 mit 6.

Außerdem nicht vergessen: Ab dem 10. Oktober zeigt der Sender von Montag bis Freitag um 16:35 Uhr brandneue «Naruto Shippuden»-Folgen (>> Details)!

 

Darum geht es im Chikara-Arc:

Die Geschichte spielt kurz nach dem Treffen der fünf Kages, bevor der Weltkrieg der Shinobi heiß wird. Das Dorf Tonika wird überfallen und seine Einwohner massakriert. Tsunade, die Anführerin der Shinobi von Konohagakure schickt ein Team aus, den Vorfall zu untersuchen. Wegen der drohenden Kriegsgefahr kann sie nur wenige Leute entbehren: Es ist das wiedererstandene Team Kakashi: Naruto, Sai, Sakura und Yamato.

Schnell wird klar: Kabuto steckt hinter dem Verbrechen. Der Schüler Orochimarus ist nach dessen Niedergang auf eigene Faust unterwegs und beherrscht das verbotene Jutsu „Kuchiyose: Edo Tensei“ seines alten Meisters – die „Wiedergeburt aus schmutziger Erde“. Damit kann er die Seelen verstorbener Shinobi in einen Wirtskörper zurückholen und für sich kämpfen lassen. Team Kakashi muss sich also einer Armee toter Ninjas stellen. Außerdem gebietet Kabuto über eine neu erschaffene Schlangenart. Mit ihnen will sich Kabuto das Geheminis des Dorfes unter den Nagel reißen, das ungeheure Kraft und Macht verspricht. Mit gewöhnlichen Ninja-Mitteln scheint Kabuto nicht beizukommen zu sein. Naruto muss auf den Fuchsgeist zurückzugreifen, auf die Gefahr hin, die Kontrolle zu verlieren … 

 

Quelle: ProSieben MAXX