Ab Ende März zieht es die Strohhutbande nach Punk Hazard. ProSieben MAXX setzt «One Piece» mit neuen Folgen fort!

Bereits im letzten Jahr nach dem Ende der neuen Folgen kündigte ProSieben MAXX an, auch in diesem Jahr weitere neue Folgen von «One Piece» zeigen zu wollen, nun kündigte man auch endlich einen Starttermin an.

So werden ab dem 27. März immer Montags bis Freitags um 18:50 Uhr die neuen Folgen zu sehen sein. Nach TV-Ausstrahlung sind die Folgen für 14 Tage kostenlos in der Mediathek abrufbar.

Geplant sind laut aktuellen Informationen 50 Folgen.

«One Piece» zählt zu den erfolgreichsten Anime-Serien im Programm von ProSieben MAXX und holt gut und gerne mal über 300.000 Zuschauer und 4% Marktanteil und mehr.

>>> Die neuste ONE PIECE-TV-BOX jetzt bei amazon.de bestellen!

Darum geht es im Punk Hazard-Arc von «One Piece»:
Die Neue Welt, endlich haben die Strohhutpiraten sie erreicht! Schon werfen die Wellen die Thousand Sunny hin und her, gewaltige Fische ziehen sie hinab, Inselwale schleppen sie ab – da läutet “bölleböllebölle” eine Teleschnecke. Ruffy empfängt einen Notruf, der ihn und seine Crew zu einer Insel führen wird, zu der kein Logport zeigt: Punk Hazard.

Himmelhohe Flammen und klirrende Kälte erwarten die Strohhüte: Die Insel Punk Hazard teilt sich genau in der Mitte in eine brennende und eine gefrierende Hälfte. Ist der Notruft eine Falle? Die Marine unter Smoker ist jedenfalls der Thousand Sunny auf den Fersen. Aber auch andere Bekannte wie Trafalgar Law stellen sich ein … und ein neuer gefährlicher Gegner namens Caesar Clown! Bei dem ist bald keinem mehr zum Lachen zu Mute.

Quelle: ProSieben MAXX