naruto_shippuden_MAXX

Insgesamt verloren alle Serien gegenüber dem Montag an Zuschauer, «Naruto Shippuden» bleibt aber weiterhin unschlagbar …

Auch heute schauen wir wieder auf die Quoten der Anime-Serien vom Vortag auf ProSieben MAXX. Während es am Montag noch recht gut aussah, verloren die Anime-Serien am Dienstag an Boden und sanken dabei teilweise unter Senderschnitt.

Die Wiederholung von «Naruto Shippuden» holte ab 14:40 Uhr nur 10.000 Zuschauer und musste sich dementsprechend mit nur 0,5% Marktanteil begnügen.

Auf 0,9% Marktanteil stieg der Marktanteil bei «One Piece» ab 15:00 Uhr, dafür sank die Zuschauerzahl auf 30.000.

«Dragon Ball Z Kai» kam im Anschluss auf 70.000 Zuschauer insgesamt, jedoch war man hier mit 1,9% besser unterwegs.

«Pokémon: Advanced» konnte überhaupt nicht vom Vorprogramm profitieren und holte nur 10.000 bzw. 40.000 Zuschauer. Die erste Folge kam auf 0,4% Marktanteil, die zweite Folge auf 0,6% Marktanteil, was aber deutlich unter dem Senderschnitt liegt.

«Yu-Gi-Oh! 5D’s» machte seine Sache mit 50.000 Zuschauern und 1,0% da schon etwas besser.

Gewinner des Tages war mal wieder «Naruto Shippuden», welches mit der ersten Folge ab 17:11 Uhr gute 100.000 Zuschauer holte, woraus 2,4% Marktanteil resultierten. Die zweite Folge holte zwar 110.000 Zuschauer musste aber ein paar Prozentpunkte abgeben. Mit 2,1% war man aber auch hier stark unterwegs.

«One Piece» holte mit beiden Folgen jeweils 80.000 Zuschauer und lag mit 1,3% und 1,1% jeweils am Senderschnitt, was gerade für die Piraten-Serie mehr als ungewöhnlich ist, holte man doch teilweise bis zu 4% Marktanteil.

Mit 90.000 Zuschauern und 1,0% Marktanteil lag auch «Detektiv Conan» knapp unter Senderschnitt.

Quelle: media control