Es ist ein auf und ab am Freitagabend, doch diesmal bringen alle Sendungen der Anime-Nacht ein zufriedenstellendes Ergebnis…

«Death Note» leitete den Abend um 22:05 Uhr mit 130.000 Zuschauern ein und schafft damit bei den 14-49 Jährigen gute 1,5% Marktanteil. Die zweite Episode steigerte sich sogar noch auf 140.000 mit ebenfalls vollkommen ausreichenden 1,6%. Da es hier in den letzten Wochen einige Probleme gab, kann man sich über diese leicht überdurchschnittlichen Quoten sehr freuen.

Die gestrige Episode von «Attack on Titan» wurde ebenfalls von 140.000 Menschen verfolgt, womit ein schöner Marktanteil von 1,8% gemessen werden konnte.

Mit einer guten Portion Ecchi verlieh man dem Spätprogramm genug Würze, um die höchste Zuschauerzahl des Tages zu erreichen. Die «Monster Mädchen» schafften es im Anschluss nämlich auf 190.000 Zuschauer mit genialen 2,8%.

Auch die Wiederholung von «Akame ga Kill!» konnte 140.000 Personen und 2,4% auf ganzer Linie überzeugen!

Im Durchschnitt erreicht ProSieben MAXX einen Marktanteil von 1,3% bei den 14-49 Jährigen. Da alle Animes diesen teils deutlich übertreffen konnten, wird man hier vollends zufrieden sein.

Quelle: AGF / Media Control, Quoten übernommen von Anime2You