Der Deutschlandstart von «Dragon Ball Super» ist gelungen. Zuschauermässig besteht allerdings noch Luft nach oben…

Die Erwartungen an «Dragon Ball Super» waren groß. Sowohl bei den Fans, als auch beim Sender. Total schalteten gestern trotzdem nur 120’000 Zuschauer ein. Die Gesamtzuschauerzahl ist also noch extrem ausbaufähig. Bei den 14-49 Jährigen erreichte die erste Episode hingegen tolle 3,6 % Marktanteil. Auch sonst waren die Gesamtzuschauerzahlen gestern eher schwach, so schaffte es die neue «One Piece»-Episode um 18:50 Uhr auch nur auf 150’000 Zuschauer ab 3 und 2,6 % bei den 14-49 Jährigen.

Heute gehts in der zweiten Folgen weiter mit «Auf in den Ferienort! Vegeta macht einen Familienausflug?». Goku ist bei Meister Kaio und trainiert fleißig. Vegeta hält sein Versprechen und macht mit Trunks und Bulma einen Familienausflug. Doch dabei hat Vegeta nicht sehr viel Spaß … Beerus, der Gott der Zerstörung, hat von einem Super-Saiyajin-Gott geträumt und versucht nun, auf dessen Namen zu kommen …

Quelle: AGF