Die Zeitschrift Total Licensing berichtete, dass eine Fernsehserie basierend auf dem Spielefranchise «Professor Layton» in Arbeit ist. Auch erste Details wurden verraten.

So soll die Produktion 2018 ausgestrahlt werden und 26 Episoden umfassen. Bereits die September-Ausgabe des besagten Magazins offenbarte, dass Level-5 – der Spieleentwickler hinter dem Franchise – eine «Vielfalt an Content» rund um «Professor Layton» plant, darunter auch «animierte Produkte». Damals wurde auch verkündet, dass ein neuer «Layton»-Titel im Sommer 2018 erscheinen wird. Ob dieser die Form eines Spiels oder eines anderen Mediums haben wird, gab man allerdings nicht bekannt. Somit kann auch nicht ausgeschlossen werden, ob es sich hierbei eventuell um die nun angekündigte TV-Serie handelt.

In der Rätsel-Spiel-Reihe aus dem Hause Level-5 geht es um den Professor Layton und seinen Schüler Luke, welche zusammen Mysterien auf die Spur gehen. Der neueste Ableger des Franchise, «Layton’s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre», verschiebt den Fokus und rückt Hershel Laytons Tochter Katrielle Layton in den Mittelpunkt. Das Spiel erschien am 20. Juli 2017 weltweit für iOS und Android. Am gleichen Tag ging es in Japan auch für den Nintendo 3DS in den Handel, im Westen wird das Spiel ab diesem Freitag für den 3DS erhältlich sein.

 

Quelle: ANN