Peppermint_Plastic_Memories

Wie gestern bekannt gegeben wurde, wird man ab dem 11. April den Anime «Plastic Memories» bei Peppermint Anime sehen können!

Nach einer offiziellen Ankündigung von Peppermint Anime wurde  «Plastic Memories» lizensiert und ab dem 11. April im Simulcast aufgenommen. Dabei werden wöchentlich, kurz nach der Erstausstrahlung in Japan, Doppelfolgen ausgestrahlt werden. Im Simulcast werden die Episoden, wie man es gewohnt ist, auf Deutsch untertitelt. Hier gelangt ihr zum Simulcast.

Geschrieben wurde «Plastic Memories» von Naotaka Hayashi, den viele als Autor von «Steins;Gate» kennen werden.

Zur Geschichte:
In naher Zukunft hat die Menschheit Androiden für alle Lebenslagen entwickelt. Die SAI Corporation vertreibt die mit menschlichen Emotionen ausgestatteten Giftia-Modelle. Nachdem Tsukasa seine Prüfung für die Oberschule vermasselt hat, bekommt er durch seinen Vater einen Job bei eben dieser Firma. Seine undankbare Aufgabe: Giftias die kurz vor ihrem Ablaufdatum stehen zu entsorgen. Als Partnerin bekommt er die Androidin Isla, selber eine Giftia, zugeteilt, die ihr ganzes Leben nie mehr durfte, als ihren Kollegen Tee bringen.

 

Quelle: Peppermint Anime