One Piece_459

Am Mittwoch konnte die neue Folge von “One Piece” sich steigern und gewann sogar 40.000 Zuschauer hinzu.

Immer Montags bis Freitags um 17:15 Uhr zeigt ProSieben MAXX die neuen Folgen von “One Piece” als Deutschlandpremiere.

Eigentlich sollte gestern endlich das angekündigte Opening “One Day” laufen, jedoch lief weiterhin “Jungle P”. An den Quoten konnte dennoch nicht gerüttelt werden.

Um 17:14 Uhr schalteten am Mittwoch insgesamt 190.000 Zuschauer ein, das sind mal eben 40.000 Zuschauer mehr als am Dienstag.

1,1% verzeichnete die Folge 459 “Der Krieg rückt näher! Die größte Streitmacht der Welt!” insgesamt.

Bei den 14 – 49 Jährigen waren es 110.000 Zuschauer, die bei “One Piece” dabei waren und holten somit einen Marktanteil von 2,1% in der Zielgruppe.

In der von ProSieben MAXX wichtigen Relevanzzielgruppe, den 14 – 39 Jährigen Männern, war kein Platz in den Top 5 der meistgesehenen Sendungen des Tages drin. Während Platz 1 und 2 an “EuReKA – Die geheime Stadt” ging, konnte sich “High School DxD” mit 5,4% den dritten Platz in den Top 5 sichern. Ebenso wie “Deadman Wonderland” mit 7,1%, welcher auf Platz 5 gelandet ist.

Dennoch läuft der Piratenanime weiter gut und vielleicht werden ja am Donnerstag die 200.000 geknackt. Ob es dazu kommt, erfahrt ihr Morgen Vormittag bei MAnime.de

Einschalten lohnt sich auch heute wieder, denn während sich die Soldaten auf die Attacke von Whitebeard und dessen Flotte vorbereitet, erreicht Sengoku die Nachricht, dass die Tore der Gerechtigkeit ohne seinen Befehl geöffnet wurden.

Klingt nicht nur spannend, ist es auch. Also einschalten heute um 17:15 Uhr auf ProSieben MAXX.

Alle Folgen können übrigens kostenlos und in voller Länge für 7 Tage nach TV-Ausstrahlung auf prosiebenmaxx.de angeschaut werden.

Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / media control