One Piece 461Nach einigen Hochs und Tiefs konnte “One Piece” am Freitag endlich die 200.000 Marke knacken und stellte damit einen neuen Reichweitenrekord auf.

Immer Montags bis Freitags um 17:15 Uhr zeigt ProSieben MAXX neue Folgen von “One Piece” als Deutschlandpremiere. Während es Montag mit 1,0% in der Zielgruppe recht schwach losging konnten am Dienstag und Mittwoch mit 2,0% und 2,1% gute Quoten geholt werden. Am Donnerstag gingen die Quoten wieder auf 1,4% zurück! Leider hatte kein Tag bis jetzt über 200.000 Zuschauer, Lediglich am Mittwoch kratzte man mit 190.000 Zuschauer an den 200.000.

Der Freitag lief nun alles andere als schlecht. Um 17:15 Uhr schalteten 220.000 Zuschauer ein und bescherten ProSieben MAXX damit einen neuen Reichweitenrekord in den neuen Folgen. 1,3% konnten diese 220.000 Zuschauer erzielen beim Gesamtpublikum.

In der Zielgruppe war es exakt die Hälfte, die sich für “One Piece” únd die Geschichte um Ace und Whitebeard begeistern konnten. 110.000 Zuschauer und 2,1% in der Zielgruppe waren das für Freitag. In der für ProSieben MAXX relevanten Zielgruppe, den 14 – 39 Jährigen Männern, erreichte der Piratenanime 4,3%.

Somit knackte “One Piece” gestern endlich die 200.000 Marke. Und da es in der nächsten Woche erst richtig zur Sache geht, bleibt zu hoffen das es vielleicht sogar mal 300.000 werden!

Was genau uns nächste Woche erwartet gibt es am Sonntag nur auf MAnime.de

Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / media control