Der allseits bekannte und beliebte Anime «Re:Zero» wird eine OVA erhalten. Auf der offiziellen Website wurde unter anderem eine neue Visual dazu veröffentlicht…

Am Freitag gab die offizielle Website von «Re:Zero» bekannt, dass die kommende OVA in den japanischen Kinos gezeigt wird. Darüber hinaus veröffentlichte man eine neue Visual. Allerdings ist bisher noch nicht bekannt, wann die OVA starten soll. Mehr dazu soll am 25. März bei der AnimeJapan 2018 angekündigt werden. In Deutschland ist noch nichts über eine Ausstrahlung der OVA bekannt.

Im April 2016 wurde die 25-teilige Anime-Serie «Re:Zero» veröffentlicht. Der Anime basiert auf eine Light-Novel-Reihe. Diese Reihe wiederum basiert auf den Romanen von Tappei Nagatsuki. Des Weiteren wurden dazu noch drei Mangas veröffentlicht. Diese sind bei Tokyopop erhältlich. Wer gerne die Anime-Serie sehen möchte, kann dies bei Crunchyroll tun.

Darum geht es in «Re:Zero» kara Hajimeru Isekai Seikatsu:

Subaru Natsuki hat die Fähigkeit, die Zeit zurückzuspulen und den Tod zu überwinden. Doch dies musste er auf qualvolle Weise herausfinden ‒ als er getötet wurde. Und hinzu kommt noch, dass er der Einzige ist, der sich nach dem Zurückspulen noch an das erinnern kann, was bis zu seinem Tod geschah. Als er sich plötzlich in einer ihm fremden, mittelalterlichen Welt wiederfindet, wird er dort angegriffen und von einem schönen, silberhaarigen Mädchen gerettet. Bei dem Versuch, sich bei ihr zu revanchieren, wird er in Angelegenheiten ungeahnten Ausmaßes verwickelt und beide werden getötet. Kann er diesem tödlichen Fluch entkommen? (Quelle: anisearch)

Quelle: AnimeNewsNetwork