Kyōkai no RinneDie japanische staatliche Rundfunkanstalt NHK gab bekannt, dass die zweite Staffel der Animeserie «Kyōkai no Rinne» am 9. April anlaufen wird.

Die Folgen laufen dann jeden Samstag im japanischen Fernsehen. Des Weiteren wurde ein neues Plakat zum Anime veröffentlicht, welches auch einige der neuen Charaktere zeigt. Die erste Staffel der Serie wurde hierzulande von Viewster lizenziert, wo ihr alle Folgen kostenlos mit deutschen Untertiteln ansehen könnt.

>> Stream von «Kyōkai no Rinne»

«Kyōkai no Rinne» basiert auf dem gleichnamigen Manga der legendären Autorin Rumiko Takahashi, die unter anderem auch für uyasha, Ranma 1/2, Maison Ikkoku oder Urusei Yatsura verantwortlich ist.

Kyōkai no Rinne 2 Visual

NHK beschreibt die Story der Fortsetzung folgendermaßen:

Der Shinigami Rinne Rokudō und Sakura Mamiya, das Mädchen, welches Geister sehen kann, besuchen die gleiche Schule. Die zwei verbringen ihre Zeit damit, Probleme mit den Geistern zu lösen. Rinne ist so arm, dass er gezwungen ist, sich Geld von Sakura zu leihen, um Shinigami Werkzeuge zum Lösen der Fälle zu kaufen. Rinne und Sakura haben sich gern, weiter reicht die Beziehung allerdings auch nicht. Mit dem Auftreten einer neuen schwarzen Katze, ein wunderschöner damashigami und einer Person, mit der Rinne einen speziellen Umstand teilt, wird die Situation immer chaotischer! Rinne and Sakkaras Freizeit in der Welt der Seelen nimmt kein Ende.

 

Quelle: ANN