Kanie kommentiert

Überraschenderweise zeigt ProSieben MAXX die “Chikara” Folgen von «Naruto Shippuden» im Abendprogramm uncut und macht damit nicht nur Fans glücklich sondern könnte auch einen neuen und noch größeren Anime-Hype auslösen, glaubt MAnime.de Redakteur Kanie…

Wahrscheinlich ist es bei einigen von euch auch so gewesen: ihr seit ganz normal mit irgendwas beschäftigt, öffnet Facebook und sieht das «Naruto Shippuden» zeitnah im Abendprogramm ausgestrahlt werden soll. Und das UNCUT! Genauer gesagt handelt es sich hierbei um die “Chikara” Folgen die 500 Episoden des Anime feiern sollen.

Als Begründung heißt es von ProSieben MAXX:

Nächste Woche stünde der sechsteilige “Chikara-Arc” an, der 500 Folgen Naruto feiert. Bei diesem Jubiläum geht es wild zu, und so gibt es ein paar Stellen, die aus Perspektive des Jugendschutz problematisch sind.

Was machen wir also? Wir überspringen die sechs Chikara-Folgen erstmal – und bringen sie zeitnah an prominenter Stelle im Abendprogramm! Uncut!

Das dieser Schritt überhaupt gewagt wird, überrascht doch sehr. Haben doch andere Sender die Schere rangelassen und zu brutale Szenen rausgeschnitten. Vermutlich ist ProSieben MAXX der einzige Sender der weiß: Anime sind NICHT nur Kinderkram.

Wer genau den Schritt veranlasst hat, sei mal dahingestellt jedoch ist klar: Der Sender will die Fans glücklich machen. Und mit dieser Entscheidung ist man auf dem besten Wege dorthin. Jetzt ist es auch umso wichtiger zu zeigen diese nicht ganz Risikofreie Entscheidung zu würdigen, daher meine persönliche Bitte:

Ganz egal ob «Naruto» Fan oder nicht: SCHALTET EIN!

Jeder der sich auch nur ein bisschen für Anime interessiert sollte den Fernseher einschalten.

Denn eines ist klar: Sollten die Quoten nicht stimmen, darf man sich darauf einstellen sowas nicht noch einmal zu bekommen und sicherlich muss wieder die Schere ran. Sicherlich ist auch der Sendeplatz entscheidend, jedoch wurde bereits von ProSieben MAXX gesagt das es im Hauptabendprogramm laufen wird. Das ist die Zeit zwischen 20:15 Uhr und 22:00 Uhr. So darf der Zuschauer also zu 90% sicher sein das es nicht erst nach Mitternacht versendet wird.

Sollten die Quoten allerdings im überdurchschnittlichem Bereich liegen, darf man hoffen, dass ProSieben MAXX das auch irgendwann nochmal machen wird, ob jetzt mit «Naruto Shippuden» oder anderen Anime-Serien. Anime in der Primetime die funktioniert? Das würde das Genre Anime revolutionieren und eine neue Fanbase wird wachsen. Und ein gewisser Sender wird sich die Hände über den Kopf ein so wichtiges Genre einfach abgeschafft zu haben.

Man zeigt, dass der Sender an Anime glaubt. Man zeigt auch, dass man die Fans glücklich machen will. Jetzt müssen wir zeigen, dass so etwas auch funktionieren kann.

PS: Mein Sendeplatz Wunsch ist der Freitag um 20:15 Uhr aber ein Dienstag um 20:15 Uhr würde ich auch nicht ausschließen!

WICHTIG: Dies entspricht alles meiner persönlichen Meinung!