«Ich kann nichts dagegen tun!» heißt das zuletzt ausgestrahlte deutsche Opening. Und es passt in der Woche vom 23. Oktober bis 27. Oktober perfekt. In dieser Woche endet der aktuelle Durchlauf und danach geht es nahtlos wieder mit Folge 1 los.  Auch diesmal haben wir für euch alle Episoden übersichtlich aufgelistet, damit ihr nichts verpasst.

Alle Doppelfolgen werden ab 18:00 Uhr auf ProSieben MAXX ausgestrahlt. Eine Wiederholung der am Vortag ausgestrahlten Doppelfolge gibt es werktags gegen 14:55 Uhr zu sehen.

Hinweis: ProSieben MAXX zeigt die in der Vorwoche ausgelassene Folge 327. Nach Folge 333 geht es wieder bei Folge 1 los.

Montag, den 23.10.2017

  • Folge 331: Eine Stadt als Geisel (4)
  • Folge 327: Das Opfer, das wiederkam

Dienstag, den 24.10.2017

  • Folge 332: Der stumm zurückgelassene Beweis (1)
  • Folge 333: Der stumm zurückgelassene Beweis (2)

Mittwoch, den 25.10.2017

  • Folge 001: Die tödliche Perlenkette
  • Folge 002: Kleiner Mann ganz groß

Donnerstag, den 26.10.2017

  • Folge 003: Die Doppelgängerin
  • Folge 004: Auf Schatzsuche

Freitag, den 27.10.2017

  • Folge 005: Explosion im Express
  • Folge 006: Mord am Valentinstag

Nachfolgend haben wir für euch noch die Episodenbeschreibungen, damit ihr ungefähr wisst, worum es in den Folgen geht.

Folge 331: Eine Stadt als Geisel (4)

Officer Matsuda wird in dieselbe Polizeisektion wie Kommissar Sato versetzt. Vorher arbeitete er für das Bombenentschärfungskommando. Während eines Einsatzes wurde sein Kollege und bester Freund in die Luft gejagt. Nun geht im Präsidium wieder ein Fax ein, das gleich eine Serie von Bombenanschlägen ankündigt. Der Text der Bombendrohung enthält ein Rätsel, sodass die Polizei sowie Conan und seine Freunde den Ort der ersten Bombe lokalisieren können. Doch die Zeit drängt, da eine zweite Detonation wenig später folgen soll: Nur wo? Conan hat eine gewagte Theorie … (Text: RTL II)

Folge 327: Das Opfer, das wiederkam

Als die Mitglieder des Youth Detective Squads nach Akebonocho kommen, um einen Seriendieb aufzuspüren, finden bei einer Dame namens Sanae Hosono eine Leiche. Der tote Körper ist in ein Sofa eingenäht, das sie gerade erst gekauft hatte. (Text: Viva)

Folge 332: Der stumm zurückgelassene Beweis (1)

Rusuke Soma, Sadahei Naito und Katsumichi Sugai beauftragen die Detektei Mouri und Kogoro damit, nach dem vermissten Spieledesigner Taku Itakura zu suchen. Jeder der drei hatte ihn mit der Konstruktion eines unterschiedlichen Brettspiels beauftragt. (Text: Viva)

Folge 333: Der stumm zurückgelassene Beweis (2)

Inspektor Megure und Officer Takagi vermuten, dass Itakura auf eine natürliche Weise durch einen Herzschlag gestorben ist. Sie führen seinen Tod auf einen Herzfehler zurück, da ihnen bekannt ist, dass er gefäßerweiternde Medikamente einnahm. (Text: Viva)

Folge 001: Die tödliche Perlenkette

Der Oberschüler Shinichi Kudo hat ein großes und ehrbares Vorbild: Sherlock Holmes, den Meisterdetektiv, geschaffen von dem Romanschriftsteller Sir Arthur Conan Doyle. In der Tat klärt Shinichi Kudo häufig in Zusammenarbeit mit Kommissar Megure, von der örtlichen Polizei, Kriminalfälle auf. Shinichi Kudo ist über seine Schule hinaus bekannt und besonders bei den Mädchen sehr beliebt. Shinichi und Ran sind im „Tropical Land“, einem Rummelplatz, verabredet. Sie wollen Geisterbahn fahren. Ebenfalls in der Geisterbahn fahren die beiden Mädels Hitomi und Reiko, sowie ein Liebespaar, Ayiko und ein junger Mann, der später leider ermordet wird. Der Mord geschieht im finsteren Gruseltunnel. Die Polizei inklusive Inspektor Megure wird an den Tatort gerufen.  (Text: Viva)

Folge 002: Kleiner Mann ganz groß

Der geschrumpfte Shinichi macht sich auf den Weg nach Hause. Vor dem Haus kracht Professor Agasa mit einer neuen Erfindung durch die Mauer. Nach längerem Hin und Her gelingt es Shinichi, sich zu erkennen zu geben. Er schmiedet mit Professor Agasa einen Plan. Als Ran auftaucht, gibt Shinichi sich als kleiner Verwandter von Professor Agasa aus und behauptet, Conan Edogawa zu heißen. Professor Agasa bittet Ran, Conan mit zu sich nach Hause zu nehmen und eine Weile bei sich zu behalten. Als Ran mit Conan bei ihrem Vater Kogoro Mori, dem erfolglosen Privatdetektiv eintrifft, hat dieser gerade einen neuen Fall übernommen. Die Tochter eines reichen Industriellen, Herrn Tani, ist entführt worden. Der Kidnapper verlangt drei Millionen Lösegeld. Kogoro Mori rast an den Tatort, seine Tochter und das neue Findelkind im Schlepptau. Geschickt löst Conan den Fall und findet das kleine Mädchen Masako Tani unversehrt wieder. Es gelingt ihm aber auch, das Ganze so zu drehen, dass es aussieht, als habe Kogoro Mori den Entführer gestellt. Erfreut nimmt Rans Vater den kleinen Jungen in die Familie Mori auf, weil er glaubt, dass der Kleine ein Glücksbringer ist. Shinichi wurde ein Gift eingeflößt, welches ihn auf Kindergröße hat schrumpfen lassen.Doch er findet Wege,wie er weiterhin Kriminalfälle lösen kann … (Text: Viva)

Folge 003: Die Doppelgängerin

Shinichi ist geschrumpft worden und muss nun wieder in die Grundschule gehen. Seine drei Mitschüler Genta, Ayumi und Mitsuhiko wollen gern seine Freunde werden. Sie schleichen ihm überall hin nach, aber er verhält sich reserviert. Durch Ran und Kogoro Mori, bei denen er inzwischen wohnt, wird er in den nächsten Fall hineingezogen. Das Filmsternchen Yoko Okino erscheint mit ihrem Manager in der Detektei Mori und bittet um Hilfe, weil sie sich verfolgt fühlt. In ihrem Apartment findet man einen scheinbar unbekannten Toten vor. Kommissar Megure wird wie immer an den Tatort gerufen. Im Verlauf der Ermittlungen fällt der Verdacht unter anderem auch auf Yuko Ikezawa, eine Konkurrentin von Yoko Okino, ihres Zeichens auch Schauspielerin. Mit Hilfe seines neuen Stimmverzerrers, einer Erfindung von Professor Agasa, gelingt es natürlich Conan, den Fall aufzuklären. Die Lorbeeren streicht allerdings Kogoro Mori ein. Durch Ran und Detektiv Kogoro Mori, bei denen Conan inzwischen wohnt, wird er in den nächsten Fall hineingezogen. Das Filmsternchen Yoko Okino erscheint mit ihrem Manager in der Detektei Mori und bittet um Hilfe, weil sie sich verfolgt fühlt. (Text: Viva)

Folge 004: Auf Schatzsuche

Conan, Ayumi, Genta und Mitsuhiko finden eine Schatzkarte. Eigenartige Symbole wollen verstanden und gedeutet werden. Man begibt sich auf die Suche in der Stadt Tokio. Unsere Schülerclique wird von drei Gangstern verfolgt. Die Drei gehören zu einer italienischen Diebesbande, die vor Jahresfrist eine riesige Menge Goldmünzen aus einer italienischen Bank gestohlen hat. Die Gangster wissen, dass diese Münzen irgendwo in Tokio versteckt sind, sie haben aber keine Ahnung wo. Sie hoffen, mit Hilfe der Kinder auf die Spur zu kommen. Nach vielen Fehlschlägen führt Conan seine Kumpane zum Schatz. Leider sind die Banditen gleichzeitig dort. Conan, Ayumi, Genta und Mitsuhiko finden eine Schatzkarte. Eigenartige Symbole wollen verstanden und gedeutet werden. Man begibt sich auf die Suche in der Stadt Tokio. (Text: Viva)

Folge 005: Explosion im Express

Conan fährt mit Ran und Kogoro im Expresszug zu einer Hochzeit nach Kioto. Genta, Ayumi und Mitsuhiko sind auch dabei. Erst ist die Fahrt langweilig, dann entdeckt Conan zwei Männer in Schwarz! Obwohl es nicht seine Männer in Schwarz sind, sind die beiden ebenfalls Gangster. Conan beobachtet einen Deal, bei dem die zwei Verbrecher 100 Millionen gegen einen schwarzen Aktenkoffer eintauschen. Er belauscht ihr Gespräch und hört, dass in dem Koffer Informationen über den Handel mit Gold sind, aber auch eine Bombe befindet sich darin, die zu einer bestimmten Zeit explodieren wird. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Schafft es Conan mit Hilfe seiner kleinen Freunde, die Person mit dem Koffer rechtzeitig ausfindig zu machen und somit zu verhindern, dass der Express in die Luft fliegt? (Text: RTL II)

Folge 006: Mord am Valentinstag

Es ist Valentinstag. Ran und ihre Freundin Sonoko werden von zwei jungen Studenten, Wagamazu und Katsuhiko Minagawa zu einer Valentinsparty eingeladen. Es ist Tradition, dass die Mädchen selbstgemachte Schokolade mitbringen, die sie demjenigen Jungen verehren, den sie am liebsten mögen. Isst der Junge etwas von der Schokolade, nimmt er die Liebesgabe an und die beiden sind daraufhin ein Paar. Conan darf natürlich nicht mit zu der Teenagerparty, schleicht Ran aber hinterher. Er wird im Garten entdeckt und ins Haus geholt. Die Mutter des Gastgebers, Frau Minagawa serviert Sushi sowie zum Dessert Torte und Kaffee. Ihr eigener Sohn fällt im Garten, nachdem er sich vorher mit diversen anderen Partyteilnehmern gestritten hat, tot um. Der Verdacht fällt auf seine Freundin Joshimi. Ist sie die Mörderin? Conan klärt wie immer den Fall auf. (Text: Viva)

 

Quellen: RTL II, VIVA
Bilder/Namen © 1996-2017 TMS Entertainment/Yomiuri Television/Detective Conan Comiitee. All Rights reserved.