Über den offiziellen Twitter-Account der beliebten Anime-Serie teilte man neues Bildmaterial zur kommenden zweiten Hälfte der dritten Staffel.

Die dritte Staffel von «My Hero Academia» startete bereits am 7. April in Japan. Zum kommenden “Pro Hero Provisional License Exam”-Arc wurde auf dem offiziellen Twitter-Account ein Visual veröffentlicht, der die Vorfreude auf die restlichen Folgen der Staffel steigern soll.

Die zweite Hälfte der dritten Staffel startet am 14. Juli in Japan.

Wie auch bereits die Vorgänger entsteht die dritte Staffel im Studio BONES («Noragami», «Space Dandy») unter der Regie von Kenji Nagasaki («No. 6», «Gundam Build Fighters»).

Das 1. Volume von «My Hero Academia» könnt ihr euch hier besorgen:

DVD

Blu-ray

KAZÉ hat sich die Rechte zur dritten Staffel von «My Hero Academia» gesichert und zeigt diese mit deutschen Untertiteln im Simulcast auf Anime on Demand.

Darum geht es «My Hero Academia»:

Während es für Izuku und seine Freunde an der Yuei-Akademie in ein geheimes Superhelden-Trainingscamp geht, rekrutiert die Schurkenliga neue Mitglieder, um ihre Kraft zu verstärken. Der Oberschurke Shigaraki wartet nur auf eine günstige Gelegenheit, um endlich die Superhelden vernichten zu können …

 

Quelle: Twitter (heroaca_anime)