To Love Ru - Trouble ClipfishSchon seit August sind die ersten 12 Folgen von «To Love Ru: Trouble» bei Clipfish verfügbar. Nun lieferte das Videoportal auch die fehlenden 14 Episoden nach.

Alle Folgen stehen in deutscher Synchronisation kostenlos zur Verfügung.

Auf DVD und Blu-ray erschien die Serie bei FilmConfect. Der Publisher veröffentlicht seit dem 30. September auch die zweite Staffel «Motto To Love Ru: Trouble».

Die Ecchi-RomCom-Serie basiert auf dem gleichnamigen Manga von Kentarō Yabuki, der zwischen 2006 und 2009 im Weekly Shōnen Jump erschien. Mit «To Love-Ru Trouble – Darkness» publiziert der Autor seit 2010 einen Nachfolger, der ebenfalls 2 Animeserien erhielt. In Deutschland sind die Bücher beider Reihen unter dem Namen «Love Trouble» bei Tokyopop erhältlich.

>> «To Love Ru: Trouble» im kostenlosen Clipfish-Stream
>> «To Love Ru: Trouble» bei Amazon kaufen

 

Darum geht es in «To Love Ru: Trouble»:

Der 15-Jährige Schüler Rito Yuki ist in seine Mitschülerin Haruna Sairenji verliebt. Er schafft es jedoch nicht, ihr seine Liebe zu gestehen – andauernd kommt ihm etwas dazwischen. Als er eines Tages in der Badewanne sitzt und von seiner Angebeteten träumt,
fällt plötzlich aus dem Nichts ein nacktes Mädchen zu ihm in die Wanne. Ihr Name ist Lala, sie ist Prinzessin und Thronfolgerin des Planeten Deviluke und auf der Flucht vor ihrem Vater, der sie zu einer Heirat drängt. Kurzerhand überlegt sich Lala, Rito heiraten zu wollen! Als Lalas Leibwächter Zastin geschickt wird, um die Prinzessin zurück nach Deviluke zu bringen, kommt es zum Kampf zwischen ihm und Rito. Von Rito beeindruckt, berichtet er dem Kaiser, dass dieser ein geeigneter Ehemann für Lala sei. Und so beschließt der Herrscher des fernen Planeten, dass Rito seine Tochter heiraten möge. Sollte die Hochzeit platzen, will er Rito töten und die Erde zerstören…

 

Quelle: Clipfish, FilmConfect