Yu-Gi-Oh! GX

Letztes Jahr verkündete KSM Anime, das komplette «Yu-Gi-Oh!»-Franchise – inklusive aller bisher nicht in Deutschland gezeigten Folgen – auf DVD veröffentlichen zu wollen. Nun rudert der Publisher zurück …

Bei der Ankündigung auf der AnimagiC 2015 war der Vertrag nicht final geklärt gewesen, es wurde lediglich eine Erlaubnis zur Bekanntgabe im Rahmen des Panels erteilt. Die genaue Folgenzahl stand damals noch gar nicht fest und die Ankündigung aller Episoden habe lediglich auf Missverständnissen basiert.

KSM Anime will die fehlenden Folgen aber dennoch nach Deutschland bringen. Dem stehen aber einige große Hürden entgegen. Bei «Yu-Gi-Oh!» handelt es sich um eine «Weltlizenz» aus den USA und es existiert bisher keine adaptierte Version der ausstehenden Staffeln. Deshalb ist der Publisher auf einen Vorstoß von Übersee angewiesen. In Eigenregie könne KSM Anime die Lokalisierung aus wirtschaftlichen und rechtlichen Gründen nicht durchführen. In diesem Kontext treffe das Argument «man bräuchte einen unterstützenden TV-Sender» absolut zu und das werde wegen des Alters der Folgen mittelfristig schwieriger.

Aus diesen Gründen kann der Publisher die restlichen Folgen vorerst nicht lizenzieren und veröffentlichen.

 

Quelle: KSM Anime