KAZÉ hat einen Trailer zur Animeserie «KanColle – Fleet Girls Collection» veröffentlicht…

Das erste Volume von «KanColle – Fleet Girls Collection» ist bereits am 14. Juli erschienen und beinhaltet die ersten 4 Episoden der Serie. Auf ihrem YouTube-Kanal hat KAZÉ nun einen Anime- Trailer veröffentlicht. Falls ihr also noch unentschlossen seid, ob die Serie wirklichen euren Geschmack trifft, schaut >> HIER.

Der 12-teilige Anime aus dem Jahr 2015 umfasst insgesamt 12 Episoden und basiert auf dem Videospiel «Kantai Collection». Für die Fernsehserie zeichnet sich Studio Diomedéa (u.a. «Akuma no Riddle») verantwortlich und die Position des Regisseurs übernahm Keizō Kusakawa.

>> KanColle – Fleet Girls Collection Vol.1 (+ Sammelschuber) [Blu-ray]

>> KanColle – Fleet Girls Collection Vol.1 (+ Sammelschuber) [DVD]

Bildergalerie

Inhalt

Eine monströse Kriegsflotte macht die Weltmeere unsicher und reißt die Seeherrschaft an sich. Die einzige Waffe und Möglichkeit zur Gegenwehr sind die Kanmusu: die Flottenmädchen, die mit dem Geist alter Kriegsschiffe geboren wurden und die Fähigkeiten besitzen, der unheimlichen Abyssal-Flotte entgegenzutreten. Die neue Rekrutin Fubuki, Erstes Schiff der Zerstörer-Klasse, wird an ihrem ersten Tag auf der Marinebasis dem legendären 3. Torpedo-Korps zugewiesen. Überrumpelt von einem Sturmangriff auf einen feindlichen Stützpunkt bleibt Fubuki keine Zeit, ihren Schwesterschiffen zu gestehen, dass sie bislang noch nie im Einsatz war …

Ob Schlachtschiff, Zerstörer oder Panzerkreuzer – die Idee, süßen Mädchen die Eigenschaften alter Kriegsschiffe zuzuordnen, ist in Japan der Game-Hit schlechthin. Die Umsetzung als Anime war längst überfällig. Also: Feuer frei zum Schiffe versenken!

Quelle: KAZÉ

Über den Autor

Ich bin 24 Jahre alt, verfolge Animes bereits seit meiner Kindheit und bin seit November 2016 als Redakteur bei MAnime tätig. Mein Schwerpunkt liegt auf dem Thema "Anime in Deutschland", insbesondere auch der TV-Quotenberichterstattung. Allgemeine Anfragen und Feedback bitte an: presse@manime.de

Ähnliche Beiträge