Wie der Publisher KAZÉ in seinem Newsletter bekannt gab, hat man sich die Rechte an der beliebten Serie «Parasyte: The Maxim» gesichert und plant eine Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray.

Der Release soll im Frühjahr 2018 starten. Details und weitere Infos sind zum aktuellen Zeitpunkt aber noch nicht bekannt.

Der Anime umfasst 24 Folgen und wurde zwischen 2014 und 2015 in Japan ausgestrahlt. Regie führte Kenichi Shimizu beim allseits bekannten Studio Madhouse (u.a. «Death Note», «Black Lagoon», «One Punch Man»). Als Vorlage fungierte der gleichnamigen 10-bändigen Manga von Hitoshi Iwaaki aus den 1990er-Jahren, welcher in Deutschland aktuell bei Panini Manga erscheint. Darüber hinaus wurde die Geschichte auch in einem zweiteiligen Realfilm adaptiert. Die beiden Filme werden hierzulande von Eye See Movies (ESM), einem Schwesterlabel von KAZÉ, vertrieben.

Wer nicht bis zum Frühling warten will, kann sich die Animeserie auch schon jetzt kostenlos und legal bei Crunchyroll ansehen.

>> «Parasyte: The Maxim» im Stream bei Crunchyroll

 

Darum geht es in «Parasyte: The Maxim»:

Eines Nachts fallen sie plötzlich vom Himmel: Parasiten. Sie dringen in die Häuser der Menschen ein und bemächtigen sich ihrer Gehirne, bevor sie ihre Mitmenschen fressen. Bei einem Parasiten aber geht etwas schief und er nistet sich in der Hand von Shinichi Izumi ein. Dieser lebt fortan in einer friedlichen Koexistenz mit Migi, wie er den Parasiten getauft hat, und führt seitdem häufiger Gespräche mit seiner Hand. Doch als die Parasiten beginnen seine Familie zu bedrohen, beginnt Shinichis Kampf gegen diese gefährliche Spezies …

 

Quelle: KAZÉ Newsletter