Home

Die Synchronsprecherin Mayke Dähn aus «Higurashi» hat sich einigen Fragen in einem kurzen Facebook-Interview gestellt…

Voraussichtlich am 29. Juni 2018 veröffentlicht Animoon Publishing das erste Volume von «Higurashi» in Deutschland. Dieses beinhaltet die ersten vier Episoden in deutscher und japanischer Sprachausgabe sowie deutschen Untertiteln.

Die limitierte Steelcase-Edition umfasst eine PET Wende-O-Card, ein Hartkarton-Sammelschuber sowie eine 16 cm große Metall-Machete als Extras.

Die deutsche Umsetzung wird von Kölnsynchron («Usagi Drop») unter der Regie von Daniel Käser angefertigt.

«Higurashi» Vol. 1 bei Amazon vorbestellen

Wie bereits bei den vorherigen Veröffentlichungen von Animoon wurden auch bei «Higurashi» einige Interviews mit den deutschen Synchronsprechern geführt. Diese werden nach und nach auf der Facebook-Seite des Publishers veröffentlicht und sind nun gestartet.

Mayke Dähn ist die deutsche Stimme von Mion / Shion im Anime «Higurashi» und hat nun einige Fragen rund um die Synchronisation und das aktuell laufende Anime-Projekt beantwortet:

 

Keiichi Maebara ist erst vor kurzem in das ländliche Dorf Hinamizawa gezogen. In seinen Klassenkameradinnen Rena, Mion, Satoko, und Rika findet er schnell neue Freunde. Doch als Keiichi von einem Mord erfährt, entpuppt sich die vermeintliche Idylle allmählich als der blanke Horror. Niemandem kann er trauen, besonders nicht seinen neuen „Freundinnen“, die plötzlich eine ganz andere Seite von sich zeigen…

Quelle: Animoon Publishing