Auf dem Fantasia Bunko Festival 2017 wurde neues Bewegtbildmaterial zum Anime gezeigt.

In dem Video zu «Highschool DxD Hero» wird neben einem Kampf natürlich auch noch eine Gruppenkuschelszene gezeigt. Die bereits 4. Staffel wird 2018 in Japan anlaufen. Einen genaueren Starttermin gibt es bislang noch nicht.

«Highschool DxD Hero» wird unter der Regie von Yoshifumi Sueda (u.a. «Rail Wars») im Animationsstudio Passione produziert.  Kenji Konuta (u.a. «Blood Lad») wird dabei für die Serienzusammensetzung verwantwortlich sein und Makoto Uno («The Qwaser of Stigmata») ist für das Charakterdesign zuständig.

Hierzulande veröffentlichte der Publisher KAZÉ die ersten drei Staffeln der Serie mit deutscher Synchronisation auf DVD und Blu-ray.

>> «Highschool DxD» bei Amazon

Darum geht’s in «Highschool DxD»:

Die Geschichte handelt von Issei Hyoudou, einem notgeilen High School Schüler, der bei seinem ersten Date von einem Mädchen umgebracht wurde. Jedoch wird er wiedergeboren als Teufel und seit diesem Tag dient er Rias, einer hochrangigen Teufelin, die auch noch das schönste Mädchen an seinem Campus ist.

 

Quellen: ann, anisearch (Inhaltsverzeichnis)