seven_deadly_sins_Header

 

Anfang Juli wurde bekannt, dass der beliebte Anime “Seven Deadly Sins” nach Deutschland kommen wird. Allerdings war zu dem Zeitpunkt nicht bekannt wer hinter der Lizenz steckt. Nun ist das Geheimnis gelüftet. Alles Infos im Artikel

Vor 2 Monaten ist rausgekommen das “Seven Deadly Sins” nach Deutschland kommt allerdings wusste niemand wer hinter der Lizenz steckt. Kazé? peppermint? ProSieben MAXX? Es war ein Rätsel, welches sich erst jetzt löst.

Wie bekannt wurde hat sich der Streaming Anbieter Netflix die Serie geschnappt. Allerdings ist noch nicht bekannt, wann die Serie online gestellt wird. Ebenso über ein DVD / Blu-Ray Release ist nichts bekannt.

Dialogbuch und Dialogregie führte Angelika Scharf. Das Hamburger CSC-Studio wurde für die Synchronisation beauftragt.

Folgende Sprecherrollen sind bereits bekannt:
Ban – Rasmus Borowski
Love Helm – Monty Arnold
Sennett – Franciska Friede

Darum geht’s in Seven Deadly Sins:
„Die sieben Todsünden – The Seven Deadly Sins“ sind eine Gruppe von heimtückischen Rittern, die sich geschworen haben, das britische Königreich zu stürzen. Sie gelten schon lange als besiegt und ausgerottet von den Heiligen Rittern der Krone. Jedoch gibt es Menschen die munkeln, sie seien noch am Leben. Zehn Jahre später verüben die Heiligen Ritter einen Staatsstreich, mit dem Ziel, den König zu entführen, um so die neuen, brutalen Herrscher des Königreichs zu werden. Elizabeth, die dritte Tochter des entführten Königs, fürchtet den Untergang des Königreichs. Sie sieht die einzige Chance, den Heiligen Rittern etwas entgegen zu setzen, in den ruchlosen „Seven Deadly Sins“. So begibt sich die Prinzessin auf die Reise, um die früheren Feinde des Königs zu finden und deren Hilfe einzufordern. Nur so ist es ihr möglich dem Königreich zu helfen und es aus den Fängen der Heiligen Ritter zu befreien.