Auf einer Konzertreihe zu «Symphogear» wurde enthüllt, dass die kurz zuvor angekündigte fünfte Anime-Staffel des Franchise im April 2019 debütieren wird.

Die Reihe startete 2011 mit einer 13-teiligen Serie. Die dritte Staffel war von Juli bis September 2015 zu sehen, die vierte Staffel lief vergangenes Jahr, ebenfalls von Juli bis September. Katsumi Ono, Regisseur der zweiten und dritten Serie, übernahm auch für die vierte Staffel diesen Part. Auch Elementens Garden (Musik) und Akifumi Kaneko sowie Noriyasu Agematsu (Geschichte) waren wieder mit von der Partie.

Im deutschsprachigen Raum hat sich Crunchyroll die Rechte an den ersten drei Staffeln gesichert und bietet diese mit Untertiteln zum Stream an. Ob auch die Staffeln 4 und 5 auf kurz oder lang auf diesem Weg nach Deutschland finden, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar aber durchaus als realistisch anzusehen.

 

Darum geht es in «Symphogear»:

Während eines Konzertes des beliebten Gesangsduos «Zwei Wing» greifen plötzlich Monster an, «Noise» genannt, und beginnen die Zuschauer zu töten. Das Mädchen Hibiki sieht schon ihren sicheren Tod gekommen, als sich Tsubasa und Kanade, die Sängerinnen von Zwei Wing, plötzlich verwandeln und beginnen die Monster zu bekämpfen. Für Hibiki sollte dieser Tag zum schicksalshaften Wendepunkt werden, der ihr Leben und ihre Zukunft auf immer beeinflusst.

 

Quelle: ANN, aniSearch (Inhaltsangabe)