Pokémon - Der Film

Ein geklontes Pokémon will die Herrschaft an sich reißen und lädt deshalb Ash und andere Trainer zu sich ein. Unser Filmtipp der Woche …

Als die «Pokémon» TV-Serie im September 1999 auch in Deutschland das Licht der Welt erblickte, dachte man der Hype könnte kaum größer sein. Doch am 13. April 2000 wurde endgültig bewiesen, dass die kleinen Taschenmonster auch Deutschland erobert haben.

Insgesamt 3,22 Millionen Kino-Besucher zählte der Anime-Streifen und war damit unter den zehn erfolgreichsten Kinofilmen im Jahr 2000. Alleine in der Startwoche sahen den Film rund 1,4 Millionen Besucher. Mehr schaffte im gleichen Jahr nur «Mission: Impossible 2».

«Pokémon – Der Film: Mewtu gegen Mew», so der offizielle Filmtitel in Deutschland, war der Anfang einer immer noch währenden Reihe von Filmen, von denen jedes Jahr ein neuer produziert wird, in diesem Jahr wird der bereits 20. Film im Juli in die japanischen Kinos kommen. Leider schafften es nur noch die Filme zwei («Die Macht des Einzelnen») und drei («Im Bann des Icognito») in die deutschen Kinos, danach konnte man die Abenteuer nur noch auf DVD oder im TV z. B. bei RTL II bestaunen.

In unserem dieswöchtigen Filmtipp der Woche widmen wir uns aber, wie im Titel schon steht, dem ersten «Pokémon»-Film.

Worum geht’s in dem Film:
Eine Gruppe von Wissenschaftlern klont aus der DNA von Mew das stärkste Pokémon der Welt: Mewtu. Da dieser zu experimentellen Zwecken benutzt werden soll, was ihm jedoch missfällt, zerstört er die wissenschaftliche Einrichtung und flieht. Dabei stößt er auf Giovanni, dem Chef von Team Rocket, der ihm verspricht die Welt zu beherrschen, sofern Mewtu unter Giovanni arbeitet. Auch dies lehnt er ab und will alleine seine Macht demonstrieren und die Herrschaft übernehmen. Zu diesem Zwecke lädt Mewtu die besten Trainer der Welt auf eine Insel ein um seine Macht zu demonstrieren und sie gegen eigens geklonte Pokémon kämpfen zu lassen. Unter diesen eingeladenen Trainern ist auch Ash, der zusammen mit Pikachu, Rocko und Misty auf diese Insel fährt und gegen Mewtu kämpfen will um ihn aufzuhalten, jedoch ist dieser viel stärker als gedacht …

Warum du dir diesen Film anschauen solltest:
Kaum ein anderes Anime-Franchise hat die Kinderwelt damals so fasziniert wie «Pokémon». Die originale TV-Serie begeisterte damals durch symphatische Charaktere, interessanten Kämpfen und einer Prise Emotionen zwischen Mensch und Pokémon. Und auch das bekommt der Zuschauer in dem 74-minütigen Streifen zu sehen nur mit noch intensiveren Erlebnissen. Ein Film der die Zeit recht gut zu nutzen weiß und sicherlich auch einigen Pokémon-Fans die ein oder andere Träne fließen lässt.

Bilder aus dem Film:

Pokémon - Der Film Screenshot 1 Pokémon - Der Film Screenshot 2

Pokémon - Der Film Screenshot 3 Pokémon - Der Film Screenshot 4

Wo du dir den Film anschauen kannst:
>>> Auf DVD
>>> Bei Amazon Video
>>> Bei iTunes
>>> Bei Google Play

Zusatzinfo: iTunes bietet mit «A Pokémon Super Story! Pokémon – Der Film» auch ein iBook an. Diese 48-seitige interaktive Story enthält 24 Videoclips mit Szenen aus dem Originalkinofilm!