Home

To Love-RuDer Publisher FilmConfect hat sich die Fortsetzung zu «To Love-Ru: Trouble» gesichert und will diese bereits ab September 2016 auf DVD und Blu-ray veröffentlichen.

Der Neuzugang heißt im Original «Motto To Love-Ru: Trouble», umfasst 12 Episoden und war 2010 im japanischen Fernsehen zu sehen. Beide Serien basieren auf dem «To Love-Ru: Trouble» Manga von Kentarō Yabuki, der zwischen 2006 und 2009 im Weekly Shōnen Jump erschien. Mit «To Love-Ru Trouble – Darkness» publiziert der Autor seit 2010 einen Nachfolger, der ebenfalls 2 Animeserien erhielt. In Deutschland sind die Bücher beider Reihen unter dem Namen «Love Trouble» bei Tokyopop erhältlich.

 

>> «To Love-Ru: Trouble» Volume 1 kaufen

>> «Love Trouble» Band 1 kaufen

 

Darum geht es in der zweiten Staffel:

Ein Jahr ist es nun schon her, dass Lala, der hübsche Alien vom Planeten Deviluke, sich in der ersten Staffel auf den Weg Richtung Erde gemacht hat, um dem Griff ihres Vaters Gid Lucion Deviluke zu entfliehen. Seitdem steht auf ihrer Tagesordnung, Rito Yuuki mit ihren durchgedrehten Erfindungen von einer Schwierigkeit zur nächsten zu chauffieren und ihn in besonders prekäre Situationen mit seinen Mitschülerinnen wie Haruna Sairenji oder Yui Kotegawa zu verwickeln. Alte Bekannte wie die Schulkönigin Saki Tenjouin und ihre beiden Gefolgsleute sowie Yami-chan und Ritos kleine Schwester Mikan sind natürlich auch wieder mit von der Partie. Doch auch Lalas jüngere Schwestern Nana und Momo mischen in Ritos wildem Liebesleben mit.

 

Quelle: FilmConfect Newsletter, aniSearch (Inhaltsangabe)